Stadtplan Leverkusen
09.08.2018 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Fußgängerzone Opladen: Die Möbel kommen   Kerstin Reckenthäler tritt als Co-Trainerin der Werkselfen zurück >>

A59: Nächtliche Engpässe zwischen Leverkusen und Rheindorf


In den kommenden Wochen kommt es nachts zu Engpässen auf der A59 zwischen Leverkusen-West und Rheindorf in beiden Fahrtrichtungen.

In den Nächten von Montag (13.8.) bis Samstag (18.8.) steht in Fahrtrichtung Düsseldorf nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
In den Nächten von Montag (20.8.) bis Samstag (25.8.) steht in Fahrtrichtung Leverkusen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Engpässe bestehen jeweils von 19 Uhr bis 5 Uhr früh. In diesem Zeitraum wird ein Untersichtgerät an der Wupperbrücke eingesetzt.

Hintergrund:
Während des Neubaus der Leverkusener Rheinbrücke und des Umbaus des Autobahnkreuzes Leverkusen-West wird in einzelnen Bauphasen ein Teil des Verkehrs über die Anschlussstelle Rheindorf umgeleitet. Dafür wird die A59 auf diesem Stück dreistreifig in Fahrtrichtung Leverkusen bzw. Düsseldorf markiert. Um die andere Lastverteilung auszugleichen, werden in die Wupperbrücke externe Spannglieder und eine Schubverstärkung eingebaut.
Straßen.NRW


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.08.2018 20:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter