L291: Sanierung der Landesstraße in Burscheid beginnt in den Osterferien

14.03.2024 // Quelle: straßen.NRW


Automatische Zusammenfassung i

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt mit der Sanierung der L291 in Burscheid. Die Arbeiten starten am Nagelsbaum, Ortsausgang Leverkusen, und werden abschnittsweise bis Kuckenberg fortgesetzt. Vollsperrungen sind erforderlich, aber Anliegerinnen und Anlieger haben Zugang. Der erste Bauabschnitt dauert bis zum 5. April, der zweite Abschnitt bis zum 12. April. Weitere Bauabschnitte folgen im April und Mai. In den Sommerferien werden die Arbeiten an der Friedrich-Götze-Straße zwischen Mittelstraße und Bürgermeister-Schmidt-Straße fortgesetzt. Umleitungen sind ausgeschildert.

Burscheid (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt voraussichtlich am Montag (25.3.) mit der Sanierung der L291 in Burscheid, in einigen Abschnitten sind Vollsperrungen erforderlich. Die Maßnahme wird in mehreren Bauabschnitten durchgeführt, um die Beeinträchtigungen für den Verkehr möglichst gering zu halten. Der Landesbetrieb beginnt mit den Arbeiten am Nagelsbaum, Ortsausgang Leverkusen, und setzt die Sanierung dann abschnittsweise bis Kuckenberg fort. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von Nagelsbaum, Ortsausgang Leverkusen, bis zum Abzweig zur K2. Die Straße wird in diesem Bereich bis Nagelsbaum 2 gesperrt. Die Zufahrt für Anliegerinnen und Anlieger erfolgt in enger Absprache mit der Baufirma. Schul- und Linienbusse können den Bereich passieren. Der zweite Abschnitt zwischen den Abzweigen K9 und K2 bleibt einspurig befahrbar. Hier regeln Baustellenampeln den Verkehr. Die Arbeiten in den ersten beiden Abschnitten werden bei planmäßigem Verlauf bis Freitag (12.4.) dauern, die Vollsperrung endet voraussichtlich am Freitag (5.4.). Umleitungen (U1/U2) sind ausgeschildert. Direkte Anwohnerinnen und Anwohner werden per Handzettel gesondert informiert.

Im Anschluss werden die Sanierungsarbeiten im dritten Bauabschnitt bis zum Abzweig Industriestraße unter halbseitiger Sperrung mit Ampelschaltung fortgeführt. In diesem Abschnitt wird voraussichtlich bis Montag (22.4.) gearbeitet. Im vierten und letzten Bauabschnitt zwischen Industriestraße und Kuckenberg 28 muss die L291 dann wieder in beiden Richtungen gesperrt werden. Die Arbeiten in diesem Abschnitt werden voraussichtlich von Donnerstag (2.5.) bis Freitag (17.5.) stattfinden. Auch hier ist eine Umleitungsstrecke ausgeschildert.

Ausblick: In den Sommerferien werden die aufwendigen Sanierungsarbeiten an der L291 in Burscheid fortgesetzt. Dann arbeitet der Landesbetrieb an der Friedrich-Götze-Straße zwischen Mittelstraße und Bürgermeister-Schmidt-Straße. Auch hier wird die Landesstraße abschnittsweise gesperrt. Informationen dazu werden rechtzeitig bekanntgegeben.


Straßen aus dem Artikel: Mittelstr
Themen aus dem Artikel: Sommerferien, Straßen.NRW

Kategorie: Verkehr
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 533

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "straßen.NRW"

Weitere Meldungen