Stadtplan Leverkusen
28.05.2018 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Ausländerbehörde: Eingeschränkter Service am 6. Juni und geänderte Öffnungszeiten am 14. Juni   Rheinbrücke Leverkusen: Sperrung des Radwegs zwischen Rheindorf und Wiesdorf >>

L288: Neuer Rad-/Gehweg zwischen Schildgen und Schlebusch vor der Fertigstellung


Am Montag (4.6.) gegen Mittag wird der neue Rad-/Gehweg entlang der L288 zwischen Leverkusen-Schlebusch und Bergisch Gladbach-Schildgen offiziell freigegeben. Die Arbeiten am neuen Radweg sowie an der Fahrbahn der L288 sind weitgehend abgeschlossen. An einigen Stellen folgen noch kleinere Restarbeiten (u.a. Montage von Schutzplanken) mittels Tagesbaustellen.

Seit vergangenen November wurde der Rad-/Gehweg zwischen Schlebusch und Schildgen durchgehend ausgebaut. Der bestehende Abschnitt im Bereich Schildgen wurde saniert. Während der Osterferien wurde unter abschnittsweiser Vollsperrung die Fahrbahndecke der L288 erneuert. Zudem wurden die Bushaltestellen sowie die Entwässerung und Schutzeinrichtungen neu gebaut. Insgesamt hat das Land Nordrhein-Westfalen hier 1,2 Millionen Euro investiert.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.05.2018 12:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter