Einladung zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit für den Bebauungsplan Nr. 219/II "Opladen - zwischen Stauffenbergstraße, Pommernstraße und Zur Alten Fabrik" - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1134 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1084 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 802 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 780 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 766 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 752 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 752 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 742 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 732 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Einladung zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit für den Bebauungsplan Nr. 219/II "Opladen - zwischen Stauffenbergstraße, Pommernstraße und Zur Alten Fabrik"

Veröffentlicht: 27.10.2017 // Quelle: Stadtverwaltung

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Planen der Stadt Leverkusen hat am 28.11.2016 für den Bebauungsplan Nr. 219/II "Opladen - zwischen Stauffenbergstraße, Pommernstraße und Zur Alten Fabrik" die Aufstellung und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen.

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen zu einer öffentlichen Erörterungsveranstaltung (Bürgerversammlung) am

Montag, 13. November 2017, 17.00 Uhr
im Verwaltungsgebäude Goetheplatz 1-4, 51379 Leverkusen-Opladen,
Raum 107/108 im 1. OG (ehem. Ratssaal).

Die Unterlagen mit den allgemeinen Zielen und Zwecken (städtebaulicher Vorentwurf, Verkehrsgutachten und Vorentwurf der Begründung) sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung können wie folgt eingesehen werden:

Ort: Elberfelder Haus, 51373 Leverkusen, Hauptstraße 101, Wartezone im Erdgeschoss
Dauer: Montag, 13.11.2017, bis einschl. Mittwoch, 13.12.2017
Zeit: montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr,
freitags von 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

Termine können telefonisch mit dem zuständigen Planer des Fachbereiches Stadtplanung, Herrn Maas, vereinbart werden (Tel.: 0214/406-6139). Zusätzlich kann eine verkleinerte Darstellung des Geltungsbereiches zum Bebauungsplanverfahren in der Sparkasse, Zweigstelle Opladen, Kölner Straße 3541, 51379 Leverkusen, während der Öffnungszeiten eingesehen werden.

Im gleichen Zeitraum können auch alle Informationen zum o. g. Bauleitplanverfahren im Internet auf der Website der Stadt Leverkusen unter www.leverkusen.de  Rathaus & Service  Mitwirkung der Bürger  Bebauungspläne/Bauleitpläne einsehen werden.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.033
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung