Stadtplan Leverkusen
14.09.2016 (Quelle: Internet Initiative)
<< Steffi Nerius erreicht vierten Platz bei Olympischen Spielen   1. DJK-Handball-Damen gegen HSV Bockeroth >>

Der Politiker Friedrich Middelhauve und die Verlage Middelhauves


Hans-Peter Büttgenbach, Beiratsmitglied des Bergischen Geschichtsvereins stellte in der Villa Römer (Haus der Stadtgeschichte) im Beisein von Familienmitgliedern und ehemaligen Mitarbeitern der Buchhandlung Middelhauve den Unternehmer und Politiker Friedrich Middelhauve vor.
Friedrich Middelhauve (1896-1966) gehörte zu den bedeutenden Unternehmern Opladens. Er engagierte sich im Verlags- und Druckereigeschäft, in der Papierverarbeitung und er betrieb Bucheinzelhandel. Als Verleger von Heinrich Böll und vieler renommierter wissenschaftlicher Autoren, als Mitbegründer der FDP in der britischen Besatzungszone, als Landesminister für Wirtschaft und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens beeinflusste er die gesellschaftliche und politische Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg über die Region des Rhein-Wupper-Kreises hinaus. Nach seinem Mitte der 1950er Jahre durch die "Naumann-Affaire" und den durch innerparteiliche Konflikte bedingten Rückzug aus der Landespolitik widmete er sich wieder seinen unternehmerischen Aufgaben. Der Vortrag skizzierte den Werdegang des Literaturwissenschaftlers, Unternehmers und Politikers zwischen Weimar und Wiederaufbau.




Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.09.2017 19:11 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter