Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1330 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1019 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1018 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 984 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 891 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 855 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 848 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 762 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 750 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Bayer-Bosse von ihrer Aktie überzeugt

Veröffentlicht: 27.05.2016 // Quelle: Internet Initiative

Nach §15a Wertpapierhandelsgesetz sind Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat börsennotierter Unternehmen i.d.R. verpflichtet, von ihnen getätigte Käufe und Verkäufe von Aktien dieser Unterhmen zu veröffentlichen.
Diese sogenannten Directors'-Dealings-Mitteilungen gab es bei Bayer in den letzen Tagen mehrmals.
So erwarben Vorstandsvorsitzer Werner Baumann sowie die Vorstandsmitglieder Liam Condon, Johannes Dietsch und Hartmut Klusik sowie Aufsichtsratsmitglied und Gesamtbetriebsratsmitglied Heinz-Georg Webers Aktien zu Kursen zwischen 84,53 € und 88 €.
Am 27. April hatte Vorstandsmitglied Erica Mann noch für 105,91 € gekauft. Verkaufsmeldungen gab es im letzten Monat keine.
Die Bayer-Führung scheint also vom eigenen Unternehmen überzeugt zu sein und kauft während der Kurs-Schwäche-Phase aufgrund der Diskussion um den Monsonto-Deal. Bayer motiviert seine Vorstandsmitglieder mittels Aktienprogramm Aspire und der "erweiterten Share Ownership Guidelines" selber Aktien zu erwerben. Der höchste XETRA-Schlußkurs in den letzten 12 Monaten betrug 137,35 €, der niedriegste Schlußkurs 84,42 €.

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.280
Weitere Artikel vom Autor Internet Initiative