Stadtplan Leverkusen
08.04.2016 (Quelle: Internet Initiative)
<< Mittwochstreffer des Spektrums   Musik aus der Zeit Herzog Wilhelms V. von Jülich-Kleve-Berg >>

Internat Leverkusen offiziell eröffnet


In der Opladener Bahnstadtchaussee wurde u.a. mit einer Rede zum Tag der offenen Tür von Bürgermeister Bernhard Marewski das "Internat Leverkusen" eröffnet. Zur Zeit werden 24 chinesiche Jugendliche auf ihren zukünftigen Schulbesuch in Deutschland (wahrscheinlich nicht in Leverkusen) durch 6 Lehrkräfte vorbereitet. Dem angestrebten Abitur soll ein Studium in Europa folgen.

Rede von Bürgermeister Marewski:
"Meine sehr geehrten Damen und Herren,
liebe Schülerinnen und Schüler des Internats Leverkusen,

ich bedanke mich, dass ich heute hier zum Tag der Offenen Tür des Internats Leverkusen eingeladen wurde.
Ich bin sehr gespannt auf die Räumlichkeiten, - aber noch viel mehr freue ich mich darauf, die Schülerinnen und Schüler aus China in ihrer Lernumgebung kennenzulernen.

Fernab Ihrer Heimat – und manchmal sicher mit ein wenig Heimweh – möchten Sie Ihr Wissen erweitern und internationale Erfahrungen sammeln – eingebunden in das deutsche Schulsystem und die deutsche Kultur.

Sie sind hier, vor allem um Deutsch zu lernen – neben Englisch, Mathematik, Physik und Sozialwissenschaften.
Das „German Program“ ist ganzheitlich angelegt: klassischer Unterricht in einem kreativen Umfeld, zu dem zum Beispiel auch Erlebnispädagogik gehört.

Ihr Ziel ist es, in einem Vorbereitungsjahr sich für den Besuch einer deutschen Schule kompetent zu machen, ein deutsches Gymnasium zu besuchen und das Abitur zu machen.

Chinesischen Schülerinnen und Schülern sagt man nach, dass sie sehr gut sind in reinen Wissensfragen, … dazu fleißig und ehrgeizig, motiviert und diszipliniert … sowie respektvoll gegenüber der Autorität der Lehrer – alles beste Voraussetzungen nicht nur für schulische und akademische Leistungen, sondern auch für Charakterbildung und Fortentwicklung der Persönlichkeit.

Hinzu kommen mag hier in Deutschland die Lust zu debattieren, die Bereitschaft, gesellschaftliche und politische Entwicklungen kritisch zu hinterfragen und zu eigenen Wertungen zu kommen - und dabei die Individualität zu fördern.

Ich bin sicher, dass Sie hier im Internat Leverkusen einen guten Einstieg in das deutsche Schulwesen finden, Sie sich sprachlich und gesellschaftlich einfinden können, Sie sich hier wohlfühlen werden.

In Ihrem Vorbereitungsjahr werden Sie - naheliegend - Leverkusen kennenlernen und ebenso die Metropolregion Rheinland.
Wenn Sie auch Ihr Abitur nicht in unserer Stadt machen werden, so wünsche ich Ihnen bleibende positive Eindrücke von Leverkusen … und damit gute Gründe, gegebenenfalls hierher zurückzukehren.
Sollten Sie nach dem Abitur zum Beispiel am Campus Leverkusen hier in der Bahnstadt angewandte Naturwissenschaften studieren wollen, wären Sie ganz in der Nachbarschaft. Wir würden uns freuen.

Zum Schluss lassen Sie mich noch der Aery GmbH mit seinem Geschäftsführer, Herrn Jing Ma, als Ausbildungsträger des Internats Leverkusen danken. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Jugendlichen zu einem erfolgreichen Leben und Lernen in Deutschland zu verhelfen – und ich bin mir sicher, Ihr Weg ist erfolgreich."






15 Bilder, die sich auf Internat Leverkusen offiziell eröffnet beziehen:
08.04.2016: deutsch lernen
08.04.2016: deutsch lernen
08.04.2016: deutsch lernen
08.04.2016: deutsch lernen: Arzt
08.04.2016: verbrannter Roller
08.04.2016: Peter Gollan und Henry Unger
08.04.2016: Ratespiel
08.04.2016: Paul Reuter
08.04.2016: Internats-Auto
08.04.2016: Internats-Luftballons
08.04.2016: Internats-Banner
08.04.2016: Torwand
08.04.2016: Papier-Container
08.04.2016: Internats-Auto
08.04.2016: Internatsäpfel

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.04.2016 22:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter