Stadtplan Leverkusen
04.12.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Verwaltung verschweigt Politik und Bürgern den Bauplan zur ZUE Solinger Straße   Zwölf neue Fahrgastunterstände an Bushaltstellen >>

12. Nordischer Weihnachtsmarkt im Neuland-Park


Zum 12. Mal findet am Wochenende des 12. und 13. Dezember im Neuland-Park der Nordische Weihnachtsmarkt statt. Neben zahlreichen Ausstellern in typisch rot/weißen Schwedenhäuschen präsentieren sich rund 30 der sechzig Aussteller im beheizten großen Festzelt. Neu ist in diesem Jahr ein Bühnenprogramm an beiden Tagen. Außerdem präsentieren sich einige Stände im mittelalterlichen Stil.

Kein Aussteller ist wie der andere, aber viele bieten skandinavische Produkte an. Wie schon in den Vorjahren wird sich der Markt durch seine kulinarischen Angebote im Vergleich zu anderen Weihnachtsmärkten hervorheben. Zum Angebot gehören: Elchbratwurst, skandinavischer Flammlachs, Waffeln mit Preiselbeeren, geräucherte finnische Forellen (Muikku), Kötbullar, aber auch Lussekatter, ein Hefegebäck mit Safran, das es nur in Skandinavien und nur zur Luciazeit gibt, finnische Kaltgetränke, Glögg statt Glühwein, sowie heiße und kalte Fruchtsäfte sorgen für das leibliche Wohl unserer Gäste. In heimeliger Atmosphäre können Essen und Trinken rund um große Feuerschalen genossen werden.

Viele Spezialitäten können auch für den heimischen Verzehr erworben werden. Der am weitesten gereiste Aussteller kommt aus Nordschweden und bietet hier landestypische Delikatessen wie getrocknetes Rentierfleisch, spezielle Konfitüren und vieles mehr in einer einem rot/ weißen Häuschen an.

Handwerkskunst und nordische Geschenkartikel gehören ebenso zum Angebot des Weihnachtsmarktes.

Ein historisches Kinderkarussell, eine Wichtelwerkstatt, in der Kinder aus Birkenhölzern Wichtel nach skandinavischer Tradition bemalen, oder sich als Eisprinzessin schminken lassen können, sowie der Bastelstand der Förster gehören ebenso zum Angebot wie der Weihnachtsmann. An beiden Tagen besucht der Weihnachtsmann mit seinem echten Rentier. Der Weihnachtsmann nimmt die Weihnachtswünsche der Kinder entgegen und steht auch für ein weihnachtliches Erinnerungsfoto zur Verfügung.

Eine weitere besondere Attraktion ist die original mongolische Jurte, die für eine heimelige Atmosphäre sorgt. Zum Programm gehören schon traditionell ein Schmied, dem man bei der Arbeit zuschauen kann und ein Eiskünstler, der aus großen Eisblöcken Engel und Rentiere herstellt.

Auf der Bühne spielen am Samstag, um 16.00 Uhr die Gruppe ABBA Revival 2000 mit den weltberühmten Hits der Schweden. Am Sonntag spielt die Gruppe „Kärnseife“ ab 15.00 Uhr Weihnachtshits von Klassik über Pop bis Rock. Bei Einbruch der Dunkelheit schließt am Sonntag der Schwedenchor „De tokkigar Trolle“ um 17.00 Uhr mit schwedischen Weihnachtsliedern das Programm ab und zieht mit seiner Lucia mit Fackel tragenden Sternsingern durch den Park.

Der Erlös aus der Veranstaltung kommt dem Neuland- Park e.V. zu Gute.

Die Veranstaltung beginnt Samstag um 14.00 Uhr und endet um ca. 21.00 Uhr, am Sonntag eröffnet der Weihnachtsmarkt um 11.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,- Euro für alle Personen ab dem 16. Lebensjahr. Hunde sind leider nicht erlaubt.

Leverkusener werden gebeten, wenn möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, ansonsten den ausgeschilderten Parkplatz P1 zu nutzen. Von hier aus bringt bedarfsorientiert ein Shuttle die Besucher bis zum Eingang Mitte und wieder zurück.


2 Bilder, die sich auf 12. Nordischer Weihnachtsmarkt im Neuland-Park beziehen:
04.12.2015: Präsentation Nordischer Weihnachtsmarkt
03.12.2015: Nordisches Weihnachtsfest

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.12.2015 20:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter