Stadtplan Leverkusen
28.10.2015 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Personalversammlung 2015: Ab 13.00 Uhr Dienststellen geschlossen   Mobile Beratungsstelle in Leverkusen - Alkenrath zum Thema Einbruchschutz >>

A1: Zweite Spur im Kreuz Leverkusen


Die Brückenreparatur im Kreuz Leverkusen ist abgeschlossen und die Leverkusener Rheinbrücke bleibt bis auf weiteres für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Damit haben sich auch die letzten Hoffnungen zerschlagen, die stauträchtige Verkehrsführung im Autobahnkreuz Leverkusen zeitnah zu verbessern. Das Anliegen wird aber keineswegs aufgegeben, sondern in Einzelschritten weiterverfolgt. Dazu will der Landesbetrieb Straßenbau NRW zunächst dem Durchgangsverkehr auf der A1 eine eigene Fahrspur zuweisen, worauf er sich mit Bezirksregierung und Autobahnpolizei verständigt hat. Als Realisierungszeitpunkt ist Februar/März 2016 vorgesehen. Die Ausschreibungen dazu sind in Arbeit. Mit dem Ziel, den Verkehrsfluss im neuralgische Autobahnkreuz bereits in der Phase vor dem eigentlichen Umbau schrittweise zu verbessern, schließen sich dann weitere Optimierungsmaßnahmen an.
Gleiches verkündete Straßen.NRW bereits vor fünf Tagen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.08.2019 21:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter