Stadtplan Leverkusen
21.09.2015 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Kind angefahren und schwer verletzt - Krankenhaus   Erster Heimsieg gegen die Füchse - Wolf: "Wichtig für die Moral" >>

DJK Leverkusen: Mitabsteiger der Hendballdamen besiegt


1. Damen gegen HSG Rösrath/Forsbach

Trotz des spontanen Umzugs in die Halle des TuS Rheindorf aufgrund eines Lochs im Boden der eigentlichen Halle im Freiherr-vom Stein-Gymnasium, sahen die Damen der DJK Sportfreunde Leverkusen dem Spiel gegen Mitabsteiger HSG Rösrath/Forsbach motiviert und freudig entgegen.
Wie schon lange nicht mehr, konnte Trainer Jürgen Schülter auf fast den gesamten Kader zurückgreifen. In der vergangenen Verbandsliga-Saison endeten beide Spiele zugunsten der Leverkusenerinnen, was auch diese Saison fortgesetzt werden sollte.
Doch das Spiel der DJK startete konfus – im Angriff zu schnelle, unbedachte Abschlüsse, Passfehler en masse und die Rückraumlinke der HSG konnte mit ihrem Kreis ein ums andere Tor erspielen. (4:8)
Ein Time-Out und eine geänderte Aufstellung brachten dann den Umbruch. Der Angriff agierte konzentrierter, die Abwehr hielt dich und ließ bis zur Halbzeit nur noch hart erkämpfte Tore seitens Rösrath/Forsbach zu. Trotz des körperbetonten Spiels der Rösrather/Forsbacher Damen (direkter Platzverweis durch rote Karte) konnte sich die DJK zur Halbzeit auf 12:14 ran kämpfen.
Nach der Besprechungspause schienen die Leverkusener Damen noch wacher, motivierter und der Siegeswillen war spürbar. Ein weiteres Mal konnte ausgeglichen werden (16:16) und dieses Mal durfte Rösrath/Forsbach die Führung danach nicht wieder aufnehmen. Die DJK wartete plötzlich mit empogegenstößen auf und konnte dank einer Manndeckung das Spiel der HSG so weit stören, dass für sie kein Durchkommen mehr war. Über 18:16 und 23:18 wurde der Sieg erst angedeutet und dann mit 26:20 festgezurrt. Resümee des Trainers Schülter: „Gegen den Angstgegner eine klasse 2. Hälfte gespielt. Diese Hälfte wird Maßstab für die kommenden Spiele sein.“
Es spielten beim DJK: Dahmer (Tor), L. Herbst (Tor), Pfeiffer (8/3), Butzen (6), Coenen (4), Kauschuss (3), Tschuck (2), Brucato (1), I. Herbst (1), Yildirim (1), N. Menyhert
Das nächste Spiel: Auswärts gegen HV Erftstadt


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.07.2016 00:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter