Stadtplan Leverkusen
25.08.2015 (Quelle: Gut Ophoven)
<< Die Doktorsburg sucht neue Kursangebote   TOP-Verteilerschreiben: Polizeiumzug >>

Eine Woche „autofrei“!


NaturGut Ophoven und wupsi starten eine Gewinnaktion zum Klimaschutz

Das NaturGut Ophoven startet zusammen mit der wupsi die Aktion „Autofreie Woche“ vom 7. bis 13. September. Sie soll Leverkusener Bürger anregen, eine Woche lang das Auto stehen zu lassen und auf klimafreundlichere Verkehrsmittel wie Fahrrad oder Bus umzusteigen oder zu Fuß zu gehen.

Mit dem Auto ist der Einkauf zwar schnell erledigt und die Fahrt zum Arbeitsplatz trocken und bequem, doch das Auto hat nicht nur Vorteile: Fast ein Fünftel der gesamten deutschen CO2-Emissionen werden durch den Verkehrssektor verursacht. Mehr als die Hälfte dieser Emissionen stammt aus den Auspuffen der rund 41 Millionen Autos in Deutschland.

Grund genug, umzudenken, so Marc Kretowski, Vorstand der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG. Neben dem Fahrrad und den Füßen sei auch der Öffentliche Nahverkehr eine umweltfreundliche Alternative, erklärte er am Montag bei der Vorstellung der Aktion. „Durch die niedrige Schadstoffbelastung im Vergleich zum Individualverkehr tragen die wupsi-Busse aktiv zum Klimaschutz bei und entlasten die Menschen von Schadstoff- und Lärmemissionen“.

„45 Prozent – fast die Hälfte aller Autofahrten - sind kürzer als fünf Kilometer“, so Hans-Martin Kochanek, Leiter des NaturGuts Ophoven. Das seien Strecken, die durchaus mit Öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zurückgelegt werden können. „Das wird die Umwelt besonders entlasten, da ein kalter Motor auf den ersten Kilometern besonders viel Sprit verbraucht.“ Laut dem Verkehrsclub Deutschland seien dies bis zu 35 Liter pro 100 Kilometer.

Die Teilnehmer der Aktionswoche tun nicht nur Gutes für den Klimaschutz, sondern haben auch die Chance attraktive Preise zu gewinnen. Unter ihnen werden ein IPad verlost, zwei mal zwei VIP-Eintrittskarten für ein Heimspiel der Bayer 04 Werkself sowie zahlreiche 4er-Tickets, gesponsert durch die wupsi. Außerdem können die Teilnehmer 20 Eintrittskarten für das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt gewinnen.

Anmelden können sich alle Interessierten bei der Auftaktveranstaltung am 3. September um 19 Uhr auf dem NaturGut Ophoven oder per Mail an britta.demmer@naturgut-ophoven.de. Die Gewinner werden am 21. September bei der Abschlussveranstaltung ermittelt.
Flyer und weitere Informationen zur Aktion erhalten Sie in allen Verkaufsstellen der wupsi sowie beim NaturGut Ophoven und im Internet unter www.naturgut-ophoven.de.


2 Bilder, die sich auf Eine Woche „autofrei“! beziehen:
24.08.2015: Kochanek, Demmer und Kretkowski
24.08.2015: Kochanek, Demmer und Kretkowski

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.08.2015 11:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter