29. Opladener Bierbörse®, 14.-17.08.2015: Opladen, An der Schusterinsel


Archivmeldung aus dem Jahr 2015
Veröffentlicht: 30.06.2015 // Quelle: Veranstaltungsbüro Nolden

Bereits zum 29. Mal öffnet die Opladener Bierbörse vom 14. bis zum 17. August 2015 ihre Tore: vier Tage lang werden wieder zehntausende Besucher auf das Wiesengelände an der Wupper strömen und über 1.000 verschiedene Biersorten probieren. Die verschiedensten Sorten und Variationen können hier in den zahlreichen Biergärten genossen oder als Flaschenbiere mit nach Hause genommen werden. Auf der größten und ältesten Bierbörse der Welt wird jeder Bierliebhaber fündig, denn neben unseren einheimischen und bekannten Bieren, sind auch gänzlich unbekannte und ausgefallene Biersorten vertreten. Verschiedene bekannte Kölschbrauereien gesellen sich zu belgischen Fruchtbieren, Klosterbieren, ost- und südeuropäischen oder auch bayrischen Bieren.

Auch in diesem Jahr werden altbewährte und viele neue Highlights die Gäste begeistern. Neben dem „Haus der 131 Biere“, welches mehrere hundert Sorten Flaschenbier anbietet, sind die Mühle der Mühlenkölsch-Brauerei, die mittelalterliche Fass-Taverne, das Bierkarussell sowie das Schiff „Santa Maria“ vertreten. Die polnischen Biere, das kroatische Karlovacko, Spaniens San Miguel und das beliebte Andechs Klosterbier begeistern die Besucher wieder aufs Neue. Erstmalig dabei sind die Biere der Brauerei Mönchshof sowie das „Wikinger-Bier“ Asgaard, welches waschechte Wikinger mit auf die Bierbörse bringt. Ab sofort können auch das Pott’s Landbier und das Birra Duria aus Düren auf der Opladener Bierbörse probiert werden. Ein weiteres neues Highlight ist das bulgarische Zakorga, welches bei vielen Gästen die ein oder andere Urlaubserinnerung wecken wird.

Das viertägige Bühnenprogramm hat natürlich auch in diesem Jahr wieder einige Highlights zu bieten. Am Freitagabend startet die Opladener Bierbörse mit dem Auftritt von „Hörgerät“ und samstags rocken wie gewohnt die „Jukebox Heroes“ die Bühne. Für ausgelassene Partystimmung garantiert am Sonntagabend der Auftritt der erfolgreichsten Kölschrock-Band „Brings“ und lässt die Bierbörse erneut zu einem ganz besonderen Highlight werden. Natürlich darf auch der traditionelle Auftritt von „Guildo Horn und seinen orthopädischen Strümpfen“ am Montag nicht fehlen. Der Eintritt zur gesamten Veranstaltungsfläche ist an allen vier Tagen kostenfrei!

Die 29. Opladener Bierbörse ist täglich von 15 bis 24 Uhr geöffnet!


Veranstaltungsbüro Nolden
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.448

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Veranstaltungsbüro Nolden"

Weitere Meldungen