Stadtplan Leverkusen
04.05.2015 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< „Jüngster Tag“ mit Heinz-Peter Teller   Stadtrundfahrten in Leverkusen - Wohnen anno dazumal – Ein Blick ins Koloniemuseum >>

Relegationsrunde für NRW-Liga: Saison für Sportfreunde beendet


Knapp gescheitert, aber dennoch allen Grund stolz zu sein: So lässt sich die Saison für die Tischtennissportler der DJK Sportfreunde Leverkusen zusammenfassen. Der Verbandsliga-Neuling, überraschen durchgestartet bis in die Relegationsrunde für den Aufstieg zur neuen NRW-Liga, musste sich im letzten Spiel dieser Aufstiegsrunde im Nachbarschaftsduell dem TV Dellbrück knapp mit 6-9 geschlagen geben. Dabei wurde den fast 80 Zuschauern nochmals ein hochspannendes, dreieinhalbstündiges Spiel geboten.

Der Auftakt sah für die Sportfreunde noch vielversprechend aus. Nach Doppelerfolgen von Torsten Birg/Fabian Wahl und Falk Fröhlingsdorf/Jan Kustos sowie zwei knappen Fünf-Satz Erfolgen von Kevin Trocha und Michael Schmulder waren die Sportfreunde zunächst mit 4-2 in Führung gegangen. Vier Einzelniederlagen in Folge durch Falk Fröhlingsdorf, Fabian Wahl, Jan Kustos und Torsten Birg drehten dann das Spiel zu Gunsten des Kölner Nachbarn. Weitere Einzelsiege von Falk Fröhlingsdorf und Kevin Trocha konnten dem Spiel, das mit 6-9 Punkten und 20 zu 34 Sätzen verloren wurde, keine Wende mehr geben. Dennoch konnte das Sportfreunde Team hoch erhobenen Hauptes nach einer sportlich herausragenden Saison die Halle verlassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.05.2015 12:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter