Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1313 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1209 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1008 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1008 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 963 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 843 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 7 / 839 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 835 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 730 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

DJK-Handballerinnen: Partie gegen Tabellennachbar endet mit Sieg

Veröffentlicht: 19.04.2015 // Quelle: DJK Leverkusen

Am heutigen Sonntag musste die 1. Damenmannschaft der DJK Sportfreunde Leverkusen nach der Spielpause in den Osterferien den drittletzten Tabellenplatz gegen Tabellennachbar Godesberger TV verteidigen. Der Mannschaft war bewusst, dass der Abstieg zu akzeptieren ist und wurde von Trainer Jürgen Schülter mit den Worten „Lasst uns die letzten beiden Spiele noch zeigen, dass wir es könnten.“ auf das Spielfeld geschickt. Nicht zuletzt aufgrund der zahlreich mitgereisten Fans aus Godesberg startete die Partie emotional und aufgewühlt, aber mit einer Führung der Leverkusenerinnen. Durch unkonzentrierte Abwehrarbeit kam Godesberg zwar immer wieder ran, konnte die Führung jedoch zu keinem Zeitpunkt übernehmen. Zur Halbzeit stand ein denkbar knappes Ergebnis auf der Uhr (16:14).

Zur zweiten Hälfte startete Leverkusen aufgefrischt und konzentrierter, so dass die Führung schnell ausgebaut werden konnte. Durch kleine Umstellungen in der Abwehr, Tempo nach vorn und starke 1-gegen-1-Aktionen der DJK-Halblinken - die viele Siebenmeter-Strafwürfe zur Folge hatten – entfernte sich Leverkusen bis zum 25:18. Passfehler und zu frühe Abschlüsse ließen die Godesbergerinnen noch einmal stark aussehen (26:21), Leverkusen fand jedoch zurück in die Spur und baute erneut auf das Endergebnis von 29:22 aus. „Siege sind immer schön, auch wenn sie bedeutungslos sind.“ kommentiert Trainer Schülter im Nachgang.

Es spielten beim DJK: Herbst (Tor), Jeuk (12/7), Coenen (7), Brucato (2), Butzen (2), Kirsch (2), R. Menyhert (2), Tschuck (1), Yildirim (1), Busch

Letztes Saisonspiel: Auswärts gegen Polizei SV Köln, 19.04.2015, 16:30 Uhr, Humboldt-Gymnasium, Kartäuserwall 40, 50676 Köln

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.465
Weitere Artikel vom Autor DJK Leverkusen