Stadtplan Leverkusen
28.01.2015 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Bislang ein "unterdurchschnittlicher Winter": 45.000 Tonnen Salz gestreut   Eltern-Kind-Gruppe in Bergisch-Neukirchen >>

Katarina Mögenburg mit Norm zur Bestleistung


Beim Springermeeting in Cottbus wusste insbesondere Hochspringerin Katarina Mögenburg zu überzeugen. Am Dienstagabend (27. Januar) flog sie mit 1,88 Meter zur neuen persönlichen Bestleistung. Stabhochspringer Tobias Scherbarth verbesserte seine Saisonbestleistung auf 5,50 Meter.
Sie lebt und trainiert in Norwegen. Eine doppelte Staatsbürgerschaft ermöglicht es Katarina Mögenburg jedoch, auch für deutsche Vereine zu starten. Im Trikot des TSV Bayer 04 überflog die Tochter vom ehemaligen weltklasse Hochspringer Dietmar Mögenburg in Cottbus 1,88 Meter. Die Höhe bedeutet neben einer neuen persönlichen Bestleistung auch die Norm für die Hallen-Europameisterschaften in Prag (Tschechien/07. bis 09. März). Dort wird sie im norwegischen Trikot auf Höhenjagd gehen, denn ihr Heimatland fordert 1,87 Meter zur direkten Qualifikation für die kontinentalen Titelkämpfe unter dem Hallendach. In Cottbus wurde sie in einem internationalen Spitzenfeld Sechste.
Nicht weniger hochklassig war das Startaufgebot der Stabhochspringer. Als amtierender deutscher Meister ging Tobias Scherbarth ins Rennen um die Plätze. 5,50 Meter, Platz vier und eine neue Saisonbestleistung zeigen seine ansteigende Formkurve. Mit 5,40 Meter flog auch Hendrik Gruber höher als in der bisherigen Hallensaison. Platz sechs wurde für ihn in die Ergebnisliste eingetragen. Während Tobias Scherbarth am Samstag (31. Januar) in Karlsruhe erneut die Hallen-EM-Norm (5,65 Meter) anpeilt, greift Hendrik Gruber bereits am Donnerstag (29. Januar) im Rahmen des PSD Bank Meetings in Düsseldorf das nächste Mal Zum Stab.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
29.01.2015: Matteusz Przybylko springt 2,20 Meter

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.02.2018 10:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter