Stadtplan Leverkusen
14.09.1999 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Aids-Prävention auf neuen Wegen   Richtfest auf Gut Ophoven >>

Baustraße am Holzer Weg in Quettingen


Zur Diskussion zwischen Anwohnern des Holzer Weges, vertreten durch den Mieterverein, Stadt und Baufirma um eine Baustraße, die sogenannte Planstraße A, die an den Häusern der Anwohner entlang führt und eine Baustelle an der Straße Holzer Wiesen 10-14 bedient, wird es am kommenden Dienstag ein Abstimmungsgespräch zwischen den beteiligten Parteien geben. Oberbürgermeister Dr. Walter Mende hat seinen Baudezernenten Dr. Hans-Eckart Krajewski beauftragt, zu dem Termin einzuladen. Hintergrund: Die Anwohner klagen über Belästigung durch die Andienungsfahrten der Lkw zur Baustelle. Die Langenfelder Baufirma Paeschke, die den Wohnungsbau Holzer Wiesen 10-14 durchführt, hat in einem Fax an den OB bereits konkrete Vorschläge für einen Kompromiss gemacht: Sie will zukünftige Staub- und Lehmentwicklung durch das Einbringen eines Mineralgemischs unterbinden. Außerdem bietet die Firma an, zusätzlich zwischen Baustraße und Wohnbebauung einen Bauzaun zu errichten. Baudezernent Dr. Krajewski ist optimistisch, im Gespräch mit allen Beteiligten einen Kompromiß zu finden, der allen Interessenslagen gerecht wird.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.01.2020 04:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter