Stadtplan Leverkusen
28.10.2013 (Quelle: Polizei)
<< TuS 05 Quettingen: Jugendfußballabteilung sucht Trainer   Oulu-See: Analyseergebnisse stehen fest >>

Raubüberfall kurz vor Ladenschluss


In den späten Abendstunden (26. Oktober) ist ein Lebensmittelmarkt in Leverkusen-Bürrig überfallen worden. Kurz vor Ladenschluss um 21.50 Uhr stürmten die beiden Täter in das Geschäft auf dem Overfeldweg und riefen dabei "Überfall, Überfall". Einer des Duos lief direkt in Richtung Kassenbereich und bedrohte die Kassiererin, während der Zweite mit einer Schusswaffe die weiteren Anwesenden bedrohte. Die Räuber zwangen zunächst alle Personen sich auf den Boden zu legen und ließen aus bislang ungeklärten Gründen kurze Zeit später von ihrem Vorhaben ab. Sie flüchteten zu Fuß und ohne Beute in Richtung einer auf dem Gelände ansässigen Firma. Sie werden als etwa 175 bis 180 Zentimeter große Südländer beschrieben.
Zum Tatzeitpunkt waren sie dunkel gekleidet und mit Sturmhauben maskiert.

Wer Hinweise zu den Flüchtigen geben kann, wird gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.10.2013 21:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter