Stadtplan Leverkusen
25.05.2012 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< Stadtteilentwicklungskonzept: Die Opladener sind gefragt   Brandheiße Tipps zur Grillsaison >>

Nach Pfingsten: Start der Nachtarbeitsphase an der "Campusbrücke"


Die Campusbrücke - eine Rad- und Fußwegbrücke - die die Bahngleise in Höhe des Bahnhofs Opladen als ganz neue Ost-West-Verbindung überspannen wird, soll im Frühjahr 2013 fertig sein. Im Osten, an der Werkstättenstraße, ist der Fuß der Brücke und die langgezogene Rampe, über die später Fußgänger, Radfahrer, aber auch Rollstuhlfahrer barrierefrei auf die Brücke gelangen sollen, schon sichtbar. Nach Pfingsten fällt der Startschuss für Arbeiten, die nur in der Nacht, zu "Stillzeiten" des Zugverkehrs, durchgeführt werden können. Dabei handelt es sich um Bohrpfahl- und Rammarbeiten zur Gründung der Brücke. Die betroffenen Anwohner wurden durch eine Postwurfsendung über den Zeitraum der bevorstehenden Arbeiten informiert und um ihr Verständnis gebeten: Die Arbeiten werden im Zeitraum vom 29. Mai bis zum 14. Juni in mehreren Nächten durchgeführt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.05.2012 18:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter