Stadtplan Leverkusen
06.10.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< „Abenteuer Lesen"   Lotta aus der Krachmacherstraße >>

Rheindorfer Laden feiert Jubiläum


Nach fünf Jahren Bestehen im Herzen Rheindorfs, feierte der Rheindorfer Laden am Donnerstag, 6. Oktober, sein Jubiläum. Seit 2006 bietet der Treffpunkt mitten am Königsberger Platz, Rheindorferinnen und Rheindorfern Gelegenheit ins Gespräch zu kommen, über Probleme zu reden oder von dem vielfältigen Angebot zu profitieren. Leiter Brendan Rau, von den Katholischen Jugendwerken, kann inzwischen auf stolze 40 Kooperationspartner bei seinen Angeboten im Rheindorfer Laden verweisen. Von Mutter-Kind-Gruppen, Hausaufgabenhilfe über Sprachkurse bis zur Erziehungs-, Sucht- und Schuldnerberatung, das Angebot des Rheindorfer Ladens ist über die Jahre größer geworden. Denn Bedarf ist da: Allein im letzen Jahr wurden rund 1000 Beratungsanfragen registriert.

„Der Erfolg des Rheindorfer Ladens ist vor allem auf sein niedrigschwelliges Angebot zurückzuführen“, sagte Rau. Das richtet sich vor allem an Kinder, Jugendliche, Familien, junge Mütter, Alleinerziehende und Menschen mit Migrationshintergrund.

Mit dem Projekt „Frühe Hilfen“ konnte der Rheindorfer Laden sein „niedrigschwelliges“ Angebot erweitern und neue Kurse für das zweite Halbjahr 2011 anbieten. Hierbei sollen gezielt junge Familien und ihre Kinder gefördert werden und das schon ab Beginn der Schwangerschaft. Kursangebote wie ein Babytreff, eine Babysprechstunde oder eine Familienhebamme sind neu im Programm.

Das Projekt „Frühe Hilfen“ ist von 2011 bis 2015 mit 2,5 Millionen Euro ausgestattet und unterstützt den Rheindorfer, Manforter und Steinbüchler Laden dabei werdenden und jungen Eltern zur Seite zu stehen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.12.2014 21:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter