Stadtplan Leverkusen
10.05.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< MIT Leverkusen fordert Verzicht zur Offenlegung von Jahresabschlüssen bei kleinen Kapitalgesellschaften   Kampagne: „Das Jugendamt. Unterstützung, die ankommt“ >>

Vier Pedelecs für die Stadt Leverkusen



Im Dienst nur mit Helm: Oberbürgermeister Buchhorn versicherte, dass diese Räder im Dienstgebrauch auch nur mit Helm gefahren werden dürfen (v.l.n.r. EVL-Geschäftsführer Wolfgang Sobich, Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, Johannes Lünnemann, Bürgernetz Opladen, Lothar Schmitz, Fachbreichleiter Stadtgrün, Inge Schieling, Ehrenamtlerin aus dem Team "Neulandpark", Frank Stein, Sozialdezernent, Frank Bolsenkötter, EVL)
Vier Fahrräder mit elektrischen Antrieb schenkte die Energieversorgung Leverkusen heute der Stadt Leverkusen für den Dienstgebrauch. Oberbürgermeister Buchhorn bedankte sich und hob die Vorbildfunktion der Stadt Leverkusen in Sachen Klimaschutz hervor. "Wir als Kommune sollen und wollen mit diesen Rädern auch Vorbildfunktion sein und zeigen, dass ein PKW in vielen Fällen nicht benötigt wird, vor allem nicht auf kurzen Strecken. Oft ist man da mit dem Rad sogar schneller. Wir wollen auch zeigen, dass wir es unterstützen, wenn Dienstgänge mit dem Rad gemacht werden."

So bekommt der Umweltdezernent ein Rad für den Dienstgebrauch. Das zweite Rad wird dem Bürgernetz Opladen zur Verfügung gestellt. Das Bürgernetz besteht aus sechs ehrenamtlichen Mitarbeitern, die für alle Fragen in Opladen von allen Bürgerinnen und Bürgern ansprechbar sind. Das dritte und vierte Rad soll den Ehrenamtlern des Neulandparks und den Mitarbeitern des Fachbereichs Stadtgrün zur Verfügung gestellt werden.

Für sieben dieser Pedelecs hat die EVL für 2.590,00 Euro pro Rad investiert. Drei davon bleiben im Dienstgebrauch der EVL, vier gehen an die Stadt.


Bilder, die sich auf Vier Pedelecs für die Stadt Leverkusen beziehen:
10.05.2011: Elektro-Fahrräder

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.05.2012 15:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter