Stadtplan Leverkusen
30.07.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Ein Säckchen voller Geschichten   Verfügung der Bezirksregierung zum Haushaltsjahr 2010 eingegangen >>

Bürgermeisterin besucht Tafel



Bürgermeisterin Eva Lux mit Azubis und ehrenamtlichen Helfern bei der Aufbereitung von Lebensmitteln des Leverkusener Tafel e.V.
Im Rahmen des Lidl-Auszubildendenprojekts "Superazubis on tour" besuchte Bürgermeisterin Eva Lux diese Woche die Ausgabestelle "Bunker" der Leverkusener Tafel in Wiesdorf. Das Ausbildungsprojekt der Supermarktkette Lidl fand zum vierten Mal in Folge statt und sollte erneut auf die enge Zusammenarbeit mit den Tafeln in Deutschland aufmerksam machen. Bis zum 9. August helfen die Azubis im Raum Köln und Düsseldorf mit. Sie holen überschüssige Lebensmittel örtlicher Bäckereien und Supermärkte ab, kümmern sich um die Essensausgabe Bedürftiger und beliefern soziale Einrichtungen.
Bürgermeisterin Eva Lux kam in Vertretung von Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, dem Schirmherrn der Leverkusener Tafel. "Die Tafel hat sich von einer Wohnzimmer- und Küchenidee hin zur professionellen Organisation entwickelt. Ohne vielseitige Unterstützung wäre dies nicht möglich gewesen." Lux begrüßte es daher sehr, dass auch die Jugend für soziales Engagement sensibilisiert wird. Adolf Staffe, Vorsitzender der Leverkusener Tafel, sieht in der ehrenamtlichen Arbeit der Azubis Zukunft: "Wer frühen Einsatz leistet, ist später auch menschlichen Schicksalen gegenüber aufgeschlossener." Staffe selbst wurde vor kurzem erst mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Seit zehn Jahren setzt sich die Leverkusener Tafel für Bedürftige ein und versorgt rund 1.600 Erwachsene und 480 Kinder mit Lebensmitteln.


Bilder, die sich auf Bürgermeisterin besucht Tafel beziehen:
30.07.2010: Eva Lux bei der Tafel

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.02.2011 04:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter