Stadtplan Leverkusen
03.09.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Klaus Hupperth im Amt bestätigt   Vollsperrung der Hermann-Nörrenberg-Straße >>

Rheinlandtaler für Gertrud Liedtke


„’Upladin memoria teneatur’ - Opladen soll in Erinnerung gehalten werden": Mit diesen Worten erinnerte Gertrud Liedtke, diesmalige Trägerin des Rheinlandtalers, in ihrer Dankesrede an die Gründung des Opladener Geschichtsvereins, bei dem sie seit vielen Jahren aktiv ist. Die ehemalige stellvertretende Leiterin und Geschichtslehrerin des Landrat-Lucas-Gymnasiums in Leverkusen wurde am gestrigen Mittwoch, 2. September, vom Landschaftsverband Rheinland für ihr vielfältiges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Neben ihren Aktivitäten für den Geschichtsverein organisierte die Pädagogin über viele Jahre gemeinsam mit Leverkusener Schülern aus Geschichtskursen Gedenkveranstaltungen zur Erinnerung an die Reichspogromnacht 1938. Weiterhin war sie für den Bundesverband der Geschichtslehrer Mitglied im europäischen Dachverband „Euroclio". Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Leverkusen und Nazareth-Illit hat sie sich für die regelmäßigen Schulkontakte engagiert. „Bei allen Aktivitäten ist Gertrud Liedtke eines immer sehr wichtig gewesen: Geschichte soll vor Ort für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters erlebbar sein", betonte Corinna Beck, stellvertretende Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland in ihrer Laudatio, „dafür hat sie sich stets engagiert". Mit der Unterstützung und Förderung durch den LVR setzt sich Liedtke derzeit für die Einrichtung einer stadtgeschichtlichen Dauerausstellung mit dem Titel „Zeiträume Leverkusen" ein. Sie bedankte sich bei der Stadt für die Möglichkeit, „dass die drei Geschichtsvereine Leverkusens die Villa als Haus der Stadtgeschichte gestalten können". Oberbürgermeister Ernst Küchler begrüßte die Gäste der Veranstaltung und gratulierte der Trägerin.
Mit dem Rheinlandtaler werden seit über drei Jahrzehnten Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderer Weise um die Kultur in der Region verdient gemacht haben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.03.2017 22:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter