Morsbroicher Sommer 2009 - Varieténacht am 18. Juli


Archivmeldung aus dem Jahr 2009
Veröffentlicht: 11.07.2009 // Quelle: KulturStadtLev

Eine Varietéshow mit Zauberei, Artistik, Jonglage und Feuershow - das hatte dem Morsbroicher Sommer gerade noch gefehlt. Genau! Und deswegen wird es in diesem Jahr - am Samstag, den 18. Juli von 22.00 bis 24.00 Uhr - auch eine geben.

Moderiert wird diese etwa zweistündige Reise in die Welt des Varietés von dem Entertainer Timothy Trust, der an diesem Abend auch seine Zaubershow zeigt. Ob bauchrednerisches Zwiegespräch mit einem lispelnden und ziemlich frechen Frosch, Hütchenspiel, Gedankenlesen oder die ganz große Illusion - bei Timothy Trust und seiner Assistentin Julie ist alles möglich. Und urkomisch. Denn die beiden nehmen weder sich noch die Zauberwelt allzu ernst und garnieren ihre Show mit sympathisch-witzigen Geschichten und viel Interaktion mit ihrem Publikum.

Eine atemberaubende 45-minütige Comedy-Artistik-Show mit Jonglage, Einrad-Slapstick, Leiter-Artistik und jeder Menge Gags bietet Axel Wettstein alias one4you.

Der Abend wird abgerundet durch eine 15-minütige Show der Gruppe Gloryfire, die mit ihrer Feuershow "Feuer der Liebe" schon den Leningrad Cowboys zur Seite standen. Gezeigt werden Objektillumination, Flammensäulen und Funkenflug, und soviel ist sicher: Diese Effekte werden die historische Schlosskulisse in ein ganz besonderes Licht tauchen. Ein Abend voll wunderbar Bestaunenswertem und hinreißend Komischem, den Sie sich einfach gönnen sollten!

Eintritt: 14,50 Euro.
(für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren ist der Eintritt frei) Das Restaurant Schloss Morsbroich bietet ein auf diesen Abend abgestimmtes Themendinner an. Info: 0214/4039-058

Schloss Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80, 51377 Leverkusen

Karten unter: 0214/406-4113 oder www.kulturstadtlev.de

Ermäßigte Eintrittspreise für EVLcomfortCARD-Inhaber.
Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten berechtigen zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten VRS-Gebiet.

Am Schloss stehen nur einige Parkplätze für Gehbehinderte zur Verfügung. Die Autofahrer werden gebeten, Ihre PKW am Marktplatz Alkenrath oder an der Freiherr-vom Stein-Schule abzustellen.
Außerdem bestehen gute Busverbindungen zum Schloss Morsbroich bzw. nach Alkenrath (Linien 202, 208, 210, 211, 212).

Die Veranstaltungen finden in der Regel auch bei leichtem Regen statt, da der Schlosspark über Großschirme als Regenschutz verfügt. Nur bei Unwetter weicht das Kulturamt auf einen anderen Spielort aus. Hier erhalten Sie am Veranstaltungstag aktuelle Infos: 0214/406-4170 (Bandansage).
KulturStadtLev


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.124

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "KulturStadtLev"

Weitere Meldungen