252 Helden kamen nach Leverkusen

Erfolgreiche Typisierung

Archivmeldung aus dem Jahr 2009
Veröffentlicht: 01.07.2009 // Quelle: Malteser

252 Personen ließen sich am vergangenen Samstag im Rahmen der gemeinsamen Typisierungaktion von Malteser und der DKSM neu für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei registrieren. Trotz des einsetzenden Regens war der Andrang auch am Nachmittag ungebrochen. [Ein Lob an die Malteser, die sich im Gegensatz zu anderen Organisationen nicht vom schlechten Wetter zum vorzeitigen Abbau ihren Standes verleiten ließen]
Ein Erfolg, der nicht nur alle Beteiligten freute sondern vor allem eine zusätzliche Chance für die Leukämiekranken ist.
Bereits kurz vor 10 Uhr standen die ersten vor dem Zelt der Malteser um sich typisieren zu lassen. Nach der Registrierung ging es zur Blutentnahme – fünf Millileter sind dabei ausreichend für die Bestimmung der Gewebemerkmale. Mit einem solchen Zulauf hatten weder die Malteser noch die DKMS gerechnet. „Wir sind von etwa 50-80 Personen ausgegangen – und das war schon großzügig gerechnet“, erklärt Tim Feister vom Malteser Hilfsdienst. „Unser Dank gilt allen, die sich an der Typisierungsaktion beteiligt haben. Ob als Spender für die Registrierung oder auch durch eine finanzielle Unterstützung“, so Feister weiter. Etwa 50 Euro koste die Registrierung und Typisierung eines Spenders die DKMS. Als gemeinnützige Gesellschaft ist die DKMS bei der Spenderneugewinnung allein auf Geldspenden angewiesen. Auch im Nachgang der Schlebuscher Typisierungsaktion kann daher noch gespendet werden, denn: Jeder Euro zählt!

Spendenkonto:
Kreissparkasse Tübingen
Spendenkonto 255556
BLZ 641 500 20
Verwendungszweck: TFE 001


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.018

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Malteser"

Weitere Meldungen