WFL und BIS stärker im Verbund


Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 19.10.2006 // Quelle: Stadtverwaltung

Die WFL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH und Bayer Industry Services GmbH & Co. OHG (BIS) präsentieren auf der Fachmesse Expo Real vom 23. bis 25. Oktober 2006 in München unter dem Motto „Stärker im Verbund“ zahlreiche Immobilien und vielfältige Gewerbe- und Industrieflächen in der Stadt Leverkusen und im Bayer Chemiepark.

Auch in diesem Jahr wird die WFL den Besuchern zahlreiche Informationen zum Standort Leverkusen bieten. Ernst Küchler, Oberbürgermeister und Aufsichtsratvorsitzender der WFL, stellt die aktuelle Entwicklung der Stadtmitte in den Vordergrund der Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien. Sowohl Rathaus Galerie, Neue Stadtkante Wiesdorf, Bürostandort City als auch das Dienstleistungs- und Einzelhandelszentrum Wiesdorf-Süd werden den erwarteten 18.000 Besuchern präsentiert. Eins der bedeutendsten städtebaulichen Vorhaben in NRW ist sicherlich die „neue bahn stadt: opladen“. Hier soll in den nächsten Jahren ein komplett neues Quartier für Gewerbe, Wohnen, Grün, Freizeit und Kultur entstehen.

BIS wird die verfügbaren Flächen und Immobilien im Bayer Chemiepark und die zugehörigen Dienstleistungen anbieten. Das Motto: „Stärker im Verbund - Erfolgreich investieren in Leverkusen“ soll nach Ansicht von Geschäftsführer Rainer Häusler, die enge Partnerschaft der beiden Aussteller hervorheben, die sich bereits zum zweiten Mal auf dem 52 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand präsentieren. (Halle B2, Stand 350)

Zum sechsten Mal in Folge wird die WFL auch am Gemeinschaftsstand der Region Köln/Bonn vertreten sein. (Halle B2, Stand 442)

Oberbürgermeister Ernst Küchler wird an den drei Messetagen der ExpoReal anwesend sein und in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Region Köln/Bonn e.V. den regionalen Gemeinschaftsstand offiziell eröffnen.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.945

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen