Stadtplan Leverkusen
08.04.2007 (Quelle: Lanxess)
<< Rund 16.500 Besucher beim „3. Nordischen Weihnachtsmarkt" in Neuland-Park   Verkehrsunfall mit Flucht - Taxi gesucht >>

Saltigo-Zentrale zieht nach Langenfeld


Effektivere Nutzung von Bürokapazitäten innerhalb des LANXESS-Konzerns erreicht

Die Saltigo GmbH, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des Chemiekonzerns LANXESS, hat ihre Unternehmenszentrale verlegt: Das Management sowie die rund 150 Mitarbeiter des Verwaltungsbereichs sind von Leverkusen in den Business-Park Katzberg nach Langenfeld umgezogen.

Durch den Umzug werden die Bürokapazitäten innerhalb des LANXESS-Konzerns noch effektiver genutzt: Der Mitvertrag für die bisherige Saltigo-Zentrale im Chemiepark Leverkusen lief aus. Gleichzeitig waren im Business-Park Katzberg von LANXESS angemietete Räume durch den Auszug von Mitarbeitern der LANXESS Europe GmbH frei.

„Die neue Unternehmenszentrale in Langenfeld entspricht in Umfang und Funktionalität optimal unseren Anforderungen“, sagte Dr. Axel Westerhaus, Geschäftsführer der Saltigo GmbH. So gelangen beispielsweise am neuen Standort Kunden und Besucher einfacher und schneller zu ihren Ansprechpartnern bei Saltigo. In dem reinen Bürogebäude entfallen Anmeldeverfahren und Zugangskontrollen, die an einem Produktionsstandort wie dem Chemiepark Leverkusen aus Sicherheitsgründen notwendig sind.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.04.2010 00:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter