Stadtplan Leverkusen
01.02.2007 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Zum Fußballspiel gegen Blackburn Rovers nicht mit dem Auto anreisen   Unfall beim Ausparken >>

Amouröse Abenteuer auf dem Mond


Das Landestheater Detmold ist mit Paul Linckes Operette „Frau Luna“ am 6. Februar zu Gast im Forum

Auf eine höchst unterhaltsame Reise zum Mond nimmt am Dienstag, den 6. Februar, das Ensemble des Landestheaters Detmold das Leverkusener Publikum mit. Start der Reise ist in Berlin, wo der Mechaniker Steppke sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt: Mit einem Ballon macht er sich zusammen mit Schneider Lämmermeier und Rentier Pannecke auf die Reise zum Mond. Dort begegnen sie nicht dem erwarteten „Mann im Mond“, sondern der verführerischen Frau Luna, die Steppke fast seine Verlobte Marie, die Nichte seiner „möblierten Wirtin“ Frau Pusebach, vergessen lässt. Wird Steppke den Verführungskünsten von Frau Luna erliegen oder gewinnt Prinz Sternschnuppe die Gunst der umschwärmten Dame…?
Nicht ohne Grund gilt die Uraufführung von „Frau Luna“ 1899 als „Geburtsstunde der Berliner Operette“ und die vielen Evergreens – „Das macht die Berliner Luft“, „Schlösser, die im Monde liegen“, „O Theophil“, „Schenk mir noch ein kleines bisschen Liebe“ – machen „Frau Luna“ bis heute zu einem der beliebtesten und meistgespielten Werke des Genres. Das Landestheater Detmold hat in einer bildreichen und temperamentvollen Inszenierung von Ernst Buder die Operette mit einem „schwelgerischen Aufgebot von Glanz und Glimmer“ (Lippische Landeszeitung) und „erstklassigen Solisten“ (Main-Post) auf die Bühne gebracht.

Für die Vorstellung gibt es noch Karten

Musikalische Leitung: Jörg Pitschmann
Inszenierung: Ernst Buder
Bühne: Hans-Günther Säbel
Kostüme: Anke Drewes-Siebenborn
Choreografie: Richard Lowe

Besetzung der Vorstellung im Forum:
Mechaniker Steppke - Markus Gruber;
Schneider Lämmermeier / Venus - Manfred Ohnoutka;
Pannecke - Michael Klein;
Lieschen, seine Tocher / Jungfrau - Rita Gmeiner;
Pusebach, möblierte Wirtin - Silke Dubilier;
Marie, ihre Nichte - Sonja Heiermann;
Frau Luna / Huschke, Chansonette - Jutta Maria Fries;
Ella, ihr Dienstmädchen / Stella - Annette Blazyczek;
Leutnant von Schlettow / Prinz
Sternschnuppe - Johannes Harten;
Schutzmann Theophil - Peter-Uwe Witt;
Ein Leierkastenmann - Klaus Belzer;
Ein Briefträger / Mondbote - Michael Nack
sowie Ballett, Chor, Orchester und Statisterie des Landestheaters Detmold

Termin:
Dienstag, 6. Februar 2007
19.30 – ca. 22.00 Uhr

Ort:
Forum – Großer Saal

Karten:
14,60 / 20.50 / 23,00 / 26.80 Euro
(erm.: 7,80 – 13,90 Euro)
Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), Stadt-Info im City-Point (Tel. 0214-86 61-111), an allen Ticket-Online-Vorverkaufsstellen, über Internet (www.kulturstadtlev.de) sowie eine Stunde vor der Veranstaltung an der Tageskasse


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.12.2018 16:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter