Stadtplan Leverkusen
21.07.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< DKB-Cup und EM-Formüberprüfung beim 12. Bayer-Meeting   Entführung der beiden Kinder vom 08.07.2006 aufgeklärt >>

Vom Karnevalsverein bis zum Deutschen Frauenring:


Große Resonanz auf Ehrenamtsbörse

Daniel Capitain, Auszubildender bei der Stadt Leverkusen, kennt sich nach kurzer „Anlernzeit“ im Büro Oberbürgermeister inzwischen bestens mit der Vereinslandschaft in Leverkusen aus: Sein Job ist es, die im Aufbau befindliche Datenbank zum Leverkusener Ehrenamt mit Infos über die insgesamt 500 angeschriebenen Vereine zu füttern. Zu dem Zweck ruft er derzeit bei allen Vereinen an und bittet um eine Kurzbeschreibung der eigenen Aktivitäten. 100 Vereine – von A wie Arbeitsgemeinschaft Bürgerfunk bis Z wie Zontaclub Leverkusen sind bisher in der Datenbank registriert, 40 haben ihre Teilnahme an der Ehrenamtsbörse am 16. Dezember zugesagt – der Ehrgeiz ist jedoch, noch viel mehr Vereine zu aktivieren.

Capitain machte es Spaß, sich mit der Vielfalt des Vereinslebens zu beschäftigen: Einziger „Kritikpunkt“: Das Gesamtbild ist wirklich bunt, aber es fehlt noch ein Schachverein!“, so sein Anliegen.

Alle (Schach)Vereine, die noch in die Datenbank aufgenommen werden wollen oder die sich an der Ehrenamtsbörse mit einem Stand oder mit einem Bühnenbeitrag beteiligen wollen, sind herzlich eingeladen, sich bei Melanie Schmitz oder bei Azubi Daniel Capitain zu melden. Telefon: 0214/ 406-1807 und 406-8869
Karneval
Frauenring


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.10.2014 13:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter