Polizisten als Cowboys


Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 10.07.2006 // Quelle: Polizei

Einen Einsatz der außergewöhnlichen Art mussten Leverkusener Polizeibeamte am Montag bewältigen.

Am frühen Morgen meldeten mehrere Bürger der Polizei, dass aus einem Reiterhof auf dem Grünen Weg in Alkenrath sieben Pferde ausgebrochen seien, die sich jetzt im Galopp in Richtung Heinrich-Lübke-Straße bewegen. Dabei müssen die Vierbeiner sehr schnell gewesen sein, denn die Zeugen verloren die Herde aus den Augen.

Erst an der Eisenbahnunterführung der Wilhelm-Leuschner-Straße konnten die Ausreißer wieder gesichtet werden. Von hier aus ging es, diesmal im lockeren Trab, auf das Gelände des Innovationsparks in Manfort. Hier gelang es den vier eingesetzten Polizisten mit Unterstützung ihrer Kollegen der Feuerwehr die Pferde zunächst zu stoppen.

Gemeinsam wurde die kleine Herde dann zurück zu ihrem Stall geführt. Sowohl die Pferde als auch die Beamten überstanden den rund dreistündigen Ausflug unbeschadet.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.223

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen