Stadtplan Leverkusen
22.03.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< TSV Bayer 04 Leichtathletik-Abteilungsversammlung   Zusammenstoß zwischen Mofa und Pkw - Autofahrer gesucht! >>

Langjährige Mitglieder bei der Abteilungsversammlung geehrt


Die Ehrungen bei der Abteilungsversammlung, gerechnet vom 1. Juli 2005 bis einschließlich 30. Juni 2006:

40 Jahre Mitglied in der TSV Bayer 04 Leichtathletik-Abteilung waren:

1. August 2005: Gerd Osenberg
Seit Februar 1965 angestellt im Verein, gelernter Pädagoge für Mathematik/Physik/Sport. Neben seinem Engagement für den Mannschaftssport (25 Mal Deutscher Mannschaftsmeister und 9 Mal Europacup-Sieger mit den Frauen). Besondere Erfolge mit Heide Ecker-Rosendahl, Ulrike Nasse-Meyfarth und Heike Henkel, Liesel Westermann-Krieg, Rita Wilden, Paul Heinz Wellmann, Christina Sussiek, Linda Kisabaka und und und... Es würde den zeitlichen Rahmen sprengen, alle Erfolge der Athleten von Gerd hier aufzuzählen.

2. November 2005: Heide Ecker-Rosendahl
Was soll ich zur Heide noch sagen, ausgebildete Dipl.-Sportlehrerin, zweifache Olympiasiegerin von 1972, mehrmalige Deutsche Meisterin. Sie wurde 1970 und 1972 zur Sportlerin des Jahres gewählt. Nach Ende der aktiven Laufbahn Schülertrainerin im Verein. 1997-2001 Vizepräsidentin des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) im Bereich Sponsoring. 1989 Verdienstorden des Landes NRW, seit 2002 stellvertretende Abteilungsleiterin dieser Abteilung. Erhielt 2004 den Ehrenring der Stadt Leverkusen.

9. November 2005: Hans-Josef Engelen

1. Dezember 2005: Helmut Jacobi
War Ingenieur bei der Bayer AG und hat wegen eines Meniskusschadens seine aktive Laufbahn als Langstreckler frühzeitig beendet und sich dann aber den Funktionärsaufgaben beim damaligen TuS 04 gewidmet. War lange Zeit Abteilungsleiter Leichtathletik beim TuS und mit einer der Befürworter der LG Bayer Leverkusen. Nach der Fusion war Jacobi stellv. Abteilungsleiter der Leichtathletikabteilung der LG Bayer Leverkusen unter Kaebe und Naujoks. Er war stellv. Vorsitzender im Rechtsausschuss des LVN. Wegen einer schweren Erkrankung zog er sich vor einigen Jahren ganz aus dem Sport zurück.

1. Januar 2006: Manfred Fink
Bereits im Jahre seiner Einstellung 1974 als hauptamtlicher Trainer der weiblichen Jugend gewann er den Deutschen Mannschaftsmeistertitel. Es folgten noch 13 Deutsche Mannschaftsmeistertitel bei 32 Teilnahmen. Zahlreiche Athletinnen führte er zur internationalen Spitze, wie z.B. Silke Lichtenhagen und Linda Kisabaka. Er fördert nicht nur die sportlichen Fähigkeiten seiner Athletinnen, sondern auch die sozialen. Trainingslager-Organisationen, gemeinsame Unternehmungen, Weihnachtsfeiern gehören neben seiner umfangreichen Trainingsarbeit genauso zu seinem Engagement wie die Koordination zwischen Schüler- und Jugendtrainern.

1. Mai 2006: Alfred Schmitz
Alfred Schmitz seit Jahren aktiv, heute noch Altersklassensportler.

Am 4. April 2006 werden diese Jubilare in einer gesonderten Feierstunde des Gesamtvereines geehrt.

Wir kommen nun zu den Ehrungen unserer Mitglieder die 25 Jahre in unserer Abteilung sind:

1. November 2005: Lothar Wobst
Langjähriger Kampfrichter, vorwiegend eingesetzt im Hochsprung. Angenehmer, immer einsatzbereiter Ehrenämtler, auf den Verlass ist. Seine Enkeltochter ist jetzt auch schon in der Leichtathletik.

1. Dezember 2005: Carsten Dally
Hatte aus unserer Schüler- und Jugendklasse den Sprung in den Erwachsenenbereich nahtlos bewältigt. Neben Weitsprung und Sprint (100 - 400 m) erzielte er vor allem in den Staffelwettkämpfen viele nationale Erfolge – hier lange Zeit auch mit seinem Freund Ralf Lübke. Er zeichnete sich immer als hilfsbereiter und positiv denkender Kamerad aus. Mit seinem Elan und seiner fröhlichen Art hat er in der aktiven Leistungssportphase viele Spitzensportler „angesteckt“ und zu deren Höchstleistungen beigetragen. Neben dem Leistungssport trieb er seine berufliche Ausbildung voran und wurde in dem Unternehmen, in dem er zur Zeit tätig ist, zum Manager 2005 ausgezeichnet.

1. Dezember 2005: Diana Bourrouag
Ehemals Schloßmacher, Mittelstreckenläuferin, erfolgreich auf nationaler Ebene, einige Jahre als Übungsleiterin im Schüler- sowie im Schüler-Laufbereich tätig, jetzt hauptberuflich in der Behindertensport-Abteilung sowie beim Behinderten-Verband tätig.

1. Januar 2006: Evert Eduard Everts
Früher sehr aktiver Langstreckenläufer im Verein noch zur Ära Dachrodt. Steht noch im Berufsleben und trainiert weiterhin fleißig, jedoch nicht mehr im Verein.

1. Februar 2006: Herbert Klein
Seit vielen Jahren als sehr zuverlässiger und loyaler Kampfrichter ehrenamtlich tätig. Ein angenehmer Zeitgenosse und beliebt bei seinen Kampfrichter-Kollegen, bei den Sportlern und Funktionären.

1. April 2006: Detlef Stöbe
Ehemaliger Mittelstreckenläufer, auf nationaler Ebene erfolgreich.

1. April 2006: Karin Hortien
Mitarbeiterin der Leichtathletikabteilung seit Januar 1988 in Festanstellung. Vorher bereits unter Kaebe nebenamtlich im Werksleiterbüro der Bayer AG (1981-1984). Von 1984 bis 1988 als Aushilfskraft stundenweise, damals noch als 630,00 DM-Kraft tätig.

1. Mai 2006: Bernd Gabor Varga


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.04.2016 22:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter