Stadtplan Leverkusen
26.11.2005 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Trotz Gelb in die Kreuzung gefahren   Ursula Monheim wiedergewählt >>

Simone Solga in der Kolonie Eins


Am 30. November 2005 ist die Vollblut-Kabarettistin Simone Solga, bekannt aus Fernsehsendungen wie „Scheibenwischer“, „Ottis Schlachthof“ oder „7 Tage 7 Köpfe“ zu Gast in der Kolonie Eins.

Politiker haben es nicht leicht. Immer schlagfertig sein, auf alles eine Antwort haben und zu jeder Gelegenheit ein heiteres Bonmot auf den Lippen – das schafft keiner, selbst ein Kanzler oder eine Kanzlerin nicht. Mit Hilfe moderner Technik haben viele Politiker bei angeblich freien Reden und heiklen Interviews deshalb inzwischen einen kleinen Mann im Ohr. In Kanzlerins Kopf ist dieser kleine Mann eine Frau: SIMONE SOLGA.

Unter dem Titel KANZLER/INSOUFFLEUSE gibt die Kabarettistin in ihrem dritten Programm, das am 10. September Premiere feierte, brisante Einblicke ins Zentrum des bundesrepublikanischen Machtgeflechts. Einer alten Souffleusendynastie entstammend (man sagt, Vorfahren sollen schon bei Aischylos souffliert haben), flüsterte SIMONE SOLGA bereits Gerhard Schröder das ein, was er als Lippenbekenntnis umgehend dem Volk verkündet. Sie bohnerte das politische Parkett, auf dem er mal elegant, mal dem Storch im Salat gleich, dahinschlitterte. Ein Parcours, auf dem sich so mancher Stolperstein fand. Kanzler, nun Kanzlerin oder Souffleuse, wer lenkt die ohnehin gebeutelte politische Barkasse durch die sturmgepeitschte See?
Ein Kabarettabend wie kein anderer. Simone packt aus, auch wenn die eine oder andere Info Top Secret ist und lässt sich auch nicht davon beirren, dass sie eigentlich vorhatte, einen ganz normalen Kabarettabend zu spielen.

Nach Jahren als Ensemblemitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft, drehte SIMONE SOLGA neben Bastian Pastewka in der Hauptrolle den Kinofilm „Der Zimmerspringbrunnen“ und hat u.a. einen Gastspielvertrag an der Komödie im Bayerischen Hof in München. Die in Gera geborene Wahlmünchnerin ist 158,5 cm groß, ihr Gewicht von 47 kg ist leicht unbeständig, die Schuhgröße 34 eher konstant und die Augenfarbe echt blau.

Simone Solga
„Kanzlerinsouffleuse“
Mi., 30.11.2005, Einlass: 19.00 h, Beginn: 20.30 h
Kolonie Eins, Hauptstr. 135
Eintritt: 14,00 € /7,50 €
12,00 € / 6,00 € für EVL-comfortCARD /CityPower-Card-Inhaber


Bilder, die sich auf Simone Solga in der Kolonie Eins beziehen:
00.00.0000: Simone Solga

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.11.2019 15:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter