Stadtplan Leverkusen
06.06.2005 (Quelle: Bayer)
<< Ratiborer Postkarten im Internet   Roman Fricke macht Europacup-Teilnahme klar >>

Ehrendoktorwürde für Professor Friedrich Berschauer


Vorstandsvorsitzender der Bayer CropScience AG von der Uni Kiel ausgezeichnet

Der Vorstandsvorsitzende der Bayer CropScience AG, Professor Dr. Friedrich Berschauer, ist von der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität Kiel mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet worden. Damit sind seine wissenschaftlich herausragenden Leistungen in den Bereichen Tiergesundheit und Pflanzenschutz gewürdigt worden.

Er habe die Ergebnisse der Hochschul- und Industrieforschung sehr erfolgreich in Innovationen umgesetzt, heißt es in der Laudatio. Durch die Integration von industrieller und öffentlicher Forschung habe er für alle Beteiligten zu einer deutlichen Wertschöpfung beigetragen. Die Verleihung wurde in einer akademischen Feier am Freitag, 3. Juni 2005, durch den Dekan Professor Dr. Siegfried Wolffram vorgenommen. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Joseph-Alexander Verreet.

Berschauer studierte Agrarwissenschaften an der Universität Hohenheim und begann nach seiner Promotion 1977 und Habilitation 1980 seine Laufbahn bei der Bayer AG. Nach mehreren Stationen in der Forschung wurde er 1993 Leiter der Entwicklung bei Bayer Pflanzenschutz. Im Jahr 1998 wechselte er zum Geschäftsbereich Tiergesundheit und leitete die Geschäftsaktivitäten in den USA. Nach zweijährigem USA-Aufenthalt übernahm er im Jahr 2000 die Gesamtleitung des Geschäftsbereichs Animal Health der Bayer AG. Seit dem 1. April 2004 ist Professor Berschauer Vorstandsvorsitzender der Bayer CropScience AG.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.04.2015 15:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter