Stadtplan Leverkusen
23.05.2005 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Abraham / Ibrahim   Filmcafé Schlebusch zeigt „About Schmidt“ >>

Kunstnacht-Logo gefunden


Es ist soweit: Für die Leverkusener Kunstnacht, die am 22. Oktober 2005 in der Zeit von 17.00 bis 24.00 Uhr erstmalig stattfindet, gibt es ein Aktionslogo. Aus zehn Einsendungen mit Ideen, wie das künftige Markenzeichen der Leverkusener Kunstnacht aussehen soll, wählte das Kulturbüro den Vorschlag von Gunnar Holz (büro3) aus. Seine Idee: Ein Quadrat in Nachtblau mit einem Vollmond und dem KulturStadtLev-K. Die Leverkusener Werbeagentur büro3 hatte das Logo eingesandt, um sich einmal mehr als Förderer der Leverkusener Kulturszene zu zeigen.

Es war keine leichte Entscheidung, die zu dieser Auswahl führte. Denn die Einsender hatten sich wirklich viel Mühe gegeben, den Kunstnacht-Gedanken auf den Punkt zu bringen. So zierte mal das Nachttier Eule, mal die „Leverkusener Skyline“ oder ein mit „Kunstnacht“ beschriftetes Bayerkreuz die Logo-Vorschläge.

Alle Einsender erhalten als kleines Dankeschön für ihr Engagement je zwei Eintrittskarten für das Konzert des Städtischen Chores und der Bochumer Symphoniker am 29. Mai im Forum.


Ziel der Kunstnacht ist es zum einen, Bildende Kunst in der Stadt zu vernetzen und dadurch sichtbar zu machen. Außerdem sollen über die verschiedenen Aktionen auch Besucherinnen und Besucher für Kunst begeistert werden, die an diesem Abend vielleicht zum ersten Mal den Weg in ein Atelier oder eine Galerie finden. Als besonderer Anreiz wird an diesem Tag der Eintritt zu voraussichtlich allen Veranstaltungen frei sein.

Ein Shuttlebus, der von der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG gesponsert wird, bringt die Besucher zu den einzelnen Ausstellungsorten.

Ein „Kunsttaxi“ in Form eines Großraumtaxis, das von der Firma TAXIRUF Leverkusen 3333 eG zur Verfügung gestellt wird, bringt Kunstinteressierte zu den Kunstwerken im öffentlichen Raum.

Die Firma Taste One Communications GmbH hat für die Kunstnacht ein Internet-Forum erarbeitet, in dem sich Kulturschaffende austauschen können. Wer zum Beispiel einen Ausstellungsraum anbieten möchte, kann unter www.kunstnacht-lev.de nach einem Künstler oder einer Künstlerin suchen, die dort ausstellen will. Ebenso kann ein Autor, der eine Lesung anbieten oder eine Band, die im Rahmen der Kunstnacht auftreten möchte, hier nach einem passenden Ort suchen.

Termine:
Der aktuelle Planungsstand ist unter www.kulturstadtlev.de nachzulesen. Veranstaltungen können bis spätestens 15. Juli 2005 beim Kulturbüro der KulturStadtLev angemeldet werden. Das Kulturbüro fasst alle Aktionen in einem Programm zusammen.

Das nächste Vorbereitungstreffen für Interessierte sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer findet am Montag, den 30.05.2005 um 19.00 Uhr im Agamsaal des Forums statt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.12.2015 18:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter