Stadtplan Leverkusen
02.06.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Wasserkraft ist Wasserspaß! - Für Kinder -   Europawahl am Sonntag, 13. Juni >>

Ensemble der Musikschule Leverkusen „Concertino“ zu Gast in Ratibor


Auszug aus einem Reisebericht

Mit einem bahnbrechenden Fest feierte am Sonntag, 9. Mai, Leverkusens Partnerstadt Ratibor den Eintritt Polens in die EU seit dem 1. Mai. Das Concertino der Musikschule Leverkusen gab zu diesem Anlass ein besonderes Konzert.

Unter der Leitung von Eva Kuchorz startete das Concertino zu der 15stündigen Reise nach Ratibor, wo es von Bürgermeister Dr. Hans Klose als Vertreter der Stadt Leverkusen, begrüßt wurde.

Nach einem Ausflug in die Innenstadt Ratibors, hatten die Konzertmitglieder die Gelegenheit das Eichendorff-Museum, Geburtsort des Dichters und Schreibers Josef von Eichendorff in Lubowitz, zu besuchen.

Das große Konzert am Sonntag um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz in der Stadtmitte Ratibors wurde ein voller Erfolg. Nach heftigem Applaus, spielte das Concertino noch zwei Zugaben.

Im Anschluss an das erfolgreiche Konzert unternahmen die Orchestermitglieder einen Ausflug mit einer altertümlichen Diesellok, um sich abschließend mit einer Art Bungeejumping auf einem Trampolin zu vergnügen.
Nachdem man schon in Ratibor zu spät ankam, ohne die Gastgeber zu informieren, ist es auch unerheblich, daß dieser Bericht erst nach fast 4 Wochen an die Presse gesandt wurde


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.06.2012 17:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter