Stadtplan Leverkusen
12.05.2004 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Freitags Frei zeigt "Die Frösche", Schlemmer-Theatermenü zu gewinnen   "Fit For Boss" >>

Große Schar von Prominenten schält Spargel


400 Portionen werden zugunsten des Fördervereins der Musikschule „kochfertig“ gemacht

Prominente aus Politik und Sport geben sich am kommenden Samstag, 15. Mai, ab 11.00 Uhr auf der Bühne in der Wiesdorfer Fußgängerzone ein Stelldichein, um mit fleißiger Hand zugunsten des Fördervereins der Musikschule Leverkusen, Spargel zu schälen.

Neben Oberbürgermeister Paul Hebbel werden auch die kulturpolitischen Sprecher der Fraktionen bzw. deren Vertreter sowie Sport- und Kulturdezernentin Helga Roesgen zum Messer greifen. Hierzu gehören Rudolf Sykora (CDU), Marlene Echterhoff (SPD), Roswitha Arnold (Bündnis 90/Grüne) sowie Hiltrud Meier-Engelen (FDP).

Umfangreich ist inzwischen auch die Riege der Leverkusener Sportler geworden, die mit dieser Aktion der Musikschule helfen will. Sie wird angeführt vom mehrfachen Weltmeister und Olympia-Sieger im Rudern, Stephan Volkert (RTHC Bayer Leverkusen). Ebenfalls vom RTHC hat die soeben in die erste Bundesliga aufgestiegene Damen-Hockeymannschaft ihr Kommen zugesagt. Statt Pritschen und Baggern wollen auch die Damen des Deutschen Vizemeisters im Damenvolleyball gemeinsam mit Manager Jürgen Rothe ihr Feingefühl im Umgang mit dem Spargelmesser beweisen. Ob der mehrfache Deutsche Meister im Fechten, Christoph Kneip von Bayer 04 Leverkusen, mit dem Degen an den Spargel geht, ist nicht bekannt – sicher ist aber auch sein Auftritt.

Kurzfristig wird sich noch entscheiden, ob auch Liesel Westermann-Krieg, ehemalige Weltrekordlerin und Silbermedaillengewinnerin im Diskuswurf und Henry Maske zur Verfügung stehen. Alle Beteiligten werden sich aber sicher über zahlreiches Publikum freuen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.07.2011 22:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter