Stadtplan Leverkusen
31.08.2003 (Quelle: Polizei)
<< „Piratennacht" – noch Plätze frei   Verkehrsunfälle >>

Brandstiftung im "Alt Schlebusch" - Polizei sucht Zeugen


Am Samstag, 30.08.2003 brannte in der Schlebuscher Fußgängerzone die Traditionsgaststätte "Alt Schlebusch" aus. Das Gebäude wurde erheblich durch das Feuer beschädigt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte verhindert werden, daß die Flammen auf die Nebenhäuser überschlugen. Menschen wurden nicht verletzt.

Um 09:00 Uhr hörten Zeugen einen lauten Knall.
Zeitgleich waren im ganzen Haus Flammen zu sehen.
Die Ermittlungen der Polizei wurden heute von zwei Gutachtern des Landeskriminalamtes Düsseldorf unterstützt, die erste Vermutungen bestätigten. Die Brandortuntersuchung läßt den Rückschluß zu, daß das Fenster von einem bisher unbekannten Täter gelegt worden ist.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei dringend Zeugen, die zur Tatzeit an der "Dechant-Fein-Straße" oder in der Umgebung des Brandortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben.
Wer hat Personen beobachtet, die sich auffällig benommen haben oder vom Brandort weggelaufen sind? Wurde ein verdächtiges Fahrzeug gesichtet?

Hinweise bitte an die Polizei Leverkusen unter der Telefonnummer 0214/377-0


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.09.2003 17:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter