Stadtplan Leverkusen
21.07.2003 (Quelle: Bayer)
<< KulTour zu Skulpturen und zum Museum Morsbroich in Leverkusen   Absicherung der Altlast Dhünnaue abgeschlossen >>

Vorstandsmitglied Dr. Pott: "Wir brauchen die Ideen unserer Mitarbeiter"


Mitarbeiterfest zum 100-jährigen Bestehen des Bayer-Ideen-Pools
Den Auto-Hauptpreis gewann Michael Gierse aus dem Bayerwerk Leverkusen


Dr. Richard Pott (2.v.re.) und Dr. Wilfried Körner (li.) freuten sich mit den Gewinnern der Verlosung (von links nach rechts): Manuel Monka, Michael Gierse, Hans-Joachim Neugebauer.
Rund 100 Bayer-Mitarbeiter hatten Glück: Sie hatten in den letzten Jahren Verbesserungsvorschläge eingereicht und waren per Losverfahren ausgewählt worden, gemeinsam mit einer Begleitperson bei einem Fest dabei zu sein, das der Bayer-Ideen-Pool (BIP) aus Anlass seines 100-jährigen Jubiläums im Leverkusener Erholungshaus veranstaltete.
Wer kennt die Abläufe und Aufgaben des täglichen Arbeitsumfelds besser als die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Bayer? Deshalb können gerade sie mit ihren Ideen und Verbesserungsvorschlägen dazu beitragen, Vorgänge zu optimieren, die Arbeitssicherheit zu erhöhen und die Produktion effizienter, kostengünstiger und umweltfreundlicher zu machen.

"Wir brauchen die Ideen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denn damit leisten sie wichtige Beiträge zum Erfolg von Bayer. Mitdenken am Arbeitsplatz wird sich auch in Zukunft für den Einzelnen und das gesamte Unternehmen lohnen", betonte Dr. Richard Pott, Vorstandsmitglied der Bayer AG, im Rahmen einer Talkrunde während der Veranstaltung. Der BIP-Beauftragte Dr. Wilfried Körner fügte hinzu: "100 Jahre BIP - dies funktioniert nicht ohne unsere Mitarbeiter. Schließlich steckt das Kapital des Unternehmens ganz wesentlich in ihren Köpfen."

Für Spannung und Unterhaltung der Gäste sorgte neben einem Magier, verschiedenen akrobatischen Einlagen und DJ Andy Stecker vor allem die Verlosung der drei Hauptpreise aus dem Gewinnspiel zu 100 Jahre BIP. Den ersten Preis, einen Audi A2, konnte Michael Gierse, Mitarbeiter bei Bayer HealthCare im Werk Leverkusen, freudestrahlend in Empfang nehmen, den zweiten Preis, einen BMW-Kabinenroller, gewann Manuel Monka, Mitarbeiter bei den Bayer Industry Services im Werk Uerdingen, und der dritte Preis, ein Mercedes-Fahrrad, ging - zusammen mit einem Helm aus Bayer-Makrolon - an Hans-Joachim Neugebauer, Mitarbeiter bei Bayer CropScience im Werk Dormagen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.04.2015 15:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter