Stadtplan Leverkusen
07.07.2003 (Quelle: Polizei)
<< Auf dem Zebrastreifen angefahren   Umweltfest der Stadt Leverkusen >>

Unfall mit gestohlenem Auto


Mit einem gestohlenen Pkw verursachten zwei bisher unbekannte Täter in Opladen einen Unfall und flüchteten anschließend zu Fuß.

Mehrere Zeugen konnten in der Nacht zu Sonntag beobachten, wie ein weißer VW Golf von der Pommernstraße nach rechts in die Lützenkirchener Straße abbiegen wollte. Dabei verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Verkehrsinsel und anschließend frontal gegen einen Laternenmast.

Unmittelbar nach dem Unfall konnten Zeugen sehen, dass zwei Personen sich eilig vom Unfallfahrzeug in Richtung Kolberger Straße entfernten. Beide Tatverdächtigen waren etwa 1,90 m groß, hatten dunkle, bis an die Ohren reichende Haare mit einem Mittelscheitel.
Beide waren mit schwarzen Bomberjacken und blauen Jeanshosen bekleidet.

Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass der Pkw unmittelbar zuvor in Leichlingen gestohlen worden war. Die Seitenscheibe der Fahrertür war eingeschlagen und die Kabel der Zündung waren kurzgeschlossen. Im Inneren lagen mehrere leere Flaschen Bier auf dem Boden. Bei dem Unfall muss der Fahrer mit dem Kopf gegen die Scheibe geschlagen sein und sich dabei verletzt haben.

Die Polizei Leverkusen sucht jetzt weitere Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können. Hinweise bitte an 0214/377-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.07.2010 09:18 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter