Stadtplan Leverkusen
24.10.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Tiefgarage ganztägig geschlossen   Schulstart 2003: Anmeldung im November >>

Stadt prüft Fischer in spe


Der Fachbereich Umwelt der Stadt Leverkusen als Untere Fischereibehörde nimmt am 13. Dezember, 8.00 Uhr und um 14.00 Uhr, sowie am 14. Dezember, 9.00 Uhr, eine Fischerprüfung ab.

Anmeldungen von Interessenten (Mindestalter vollendetes 13. Lebensjahr) nimmt die

Untere Fischereibehörde, Miselohestr. 4, 51379 Leverkusen, Zimmer 101, Telefon (0214) 406-32 48, bis spätestens 29.11.2002 entgegen. Anmeldungen können auch per Fax unter (0214) 406-3229 oder 3202 abgegeben werden sowie über E-Mail an: Birgit.bochenek@stadt.leverkusen.de

Bewerber mit auswärtigem Wohnsitz müssen eine Ausnahmegenehmigung der für sie zuständigen Behörde vorlegen.

Ausländische Mitbürger, die sich zur Prüfung anmelden wollen, werden darauf hingewiesen, dass die Prüfungsbogen in deutscher Sprache verfasst sind.

Auf Antrag und auf Kosten des Prüfungsteilnehmers kann bei rechtzeitiger Anmeldung

- ein amtlich vereidigter Dolmetscher an der Prüfung teilnehmen,
- ein Prüfungsbogen von einem amtlich vereidigten Dolmetscher übersetzt werden.

Die Prüfungsgebühr beträgt 30 Euro und wird am Tag der Prüfung in bar eingenommen.

Der Sportfischerverband Nordrhein e.V. bietet Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung an. Informationen unter (0221) 60 52 11.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.12.2018 12:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter