Stadtplan Leverkusen
05.06.2002 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Rheindorfer Stadtteilgespräch   Tag der Umwelt am 5. Juni: >>

Kulturprogramm der neuen Spielzeit:


Neues Layout bei unvermindert guter Qualität - Kulturmeile und Staatsgäste zur Eröffnung

Unvermindert gute Qualität und Vielseitigkeit zeichnen auch in diesem Jahr die Kulturprogramme der Kulturstadt Leverkusen (KSL) und der Kulturabteilung Bayer aus, die am Montag, 3. Juni, in einem gemeinsamen Gespräch beider Kulturveranstalter mit ausgewählten Presseorganen vorgestellt werden. Auch in Zeiten knapper Kassen wird den Besuchern in Leverkusen wieder ein Programmangebot unterbreitet, dass für jedes Genre etwas bietet.

Nahezu zeitgleich findet dann auch die Eröffnung der neuen Spielzeit 2002/2003 statt. Während die Stadt mit einer großen Kulturmeile in Leverkusen am 14. 9. Die neue Saison eröffnet und den Besuchern unter anderem in der Wiesdorfer City "Kultur zum Anfassen" bietet, erwartet die Kulturabteilung Bayer am 15. September hohen Besuch. Zur Eröffnung der Spielzeit "Kulturräume im Norden" die im Wesentlichen den Kulturraum Skandinaviens zum Inhalt hat, haben die finnische Staatspräsidentin Tarja Halonen und Bundespräsident Johannes Rau, beide Schirmherren der Spielzeit, ihr Kommen zugesagt.

In neuem Format und neuem Layout präsentiert sich das erstmals vom neu gegründeten städtischen Eigenbetrieb herausgegebenen Kulturprogramm. Unvermindert gut sei aber die Qualität dieses Programms, betonte Leverkusens Kulturdezernentin Helga Roesgen. Sie betonte ebenso wie Nikolas Kerkenrath, Leiter der Kulturabteilung Bayer, die ausgesprochen gute Zusammenarbeit beider Kulturanbieter in Leverkusen.

Beide Programmhefte liegen ab Dienstag, 4. Juni, an den üblichen Informationsstellen in Leverkusen aus.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.04.2015 09:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter