Bayer auf der Domotex 2002, Hannover, Halle 6 , Stand E 35

Alles für die professionelle Teppichbodenveredlung
Wirkungsvoller Fleckenschutz für textile Bodenbeläge

Archivmeldung aus dem Jahr 2002
Veröffentlicht: 11.01.2002 // Quelle: Bayer

Zur besseren Pflege, Reinigung und Wertsteigerung von Teppichmaterialien sind je nach Verwendung, Faserart, Teppichkonstruktion und Farbe besondere Schutzausrüstungen notwendig. Auf der Domotex 2002 präsentiert die Bayer AG vom 12. bis 15. Januar ihr umfassendes Sortiment an Textilhilfsmitteln für die professionelle Teppichveredlung. Der Erwerb der amerikanischen Firma Sybron Chemicals Inc. durch die Bayer Corporation im letzten Jahr ermöglichte die Ergänzung mit neuen Technologien und Produkten, so dass der Teppichindustrie jetzt für das Färben, Drucken und Ausrüsten alles aus einer Hand zur Verfügung steht. Schwerpunkt der Messepräsentation sind die Fleckschutz-Systeme Baygard® und Bayprotect® sowie die synthetischen Verdicker TanaprintTM, deren Wirkungsweise anhand einer Chromojet-Druckanlage vorgeführt wird.

Mit dieser Maschine der Fa. Zimmer, Kufstein/Österreich, können Motive gescannt und per Spritzdruckverfahren auf den Teppich appliziert werden.
Auf dem Bayer-Messestand wird anhand von unterschiedlichen Vorlagen dieses Druckverfahren demonstriert. Für die Verarbeitung auf Chromojet-Druckanlagen wurden die leistungsstarken synthetischen Verdickersysteme Tanaprint entwickelt, die wichtige Anforderungen erfüllen: hervorragende Konturenschärfe, hohe Farbstoffausbeute, gute Auswaschbarkeit, kein Frostingeffekt und hohe Viskositätsstabilität. Die Farbpaste ist auch bei längerer Lagerzeit stabil. Darüber hinaus verstopfen die Düsen nicht. Tanaprint erhöht die Standfestigkeit und ermöglicht so punktgenaues Auftragen.

Mit Baygard bietet Bayer ein Schutzsystem für alle Faserarten. Baygard RT, ein PFOS-freies Fluorcarbon, bietet Dreifachschutz und eignet sich besonders für die nachträgliche Teppich-Imprägnierung. Es vernetzt bereits bei Raumtemperatur. Baygard SF-A 02, ein PFOS-freies Fluorcarbon, ist wasser- und ölabweisend, ermöglicht eine leichtere Fleckentfernung, bessere Trockenschmutzabweisung sowie stabileren Faserflor. Das Antisoilingmittel Baygard AS bietet eine sehr gute Trockenschmutzabweisung und wird hauptsächlich im Objektbereich eingesetzt.

Bayprotect DT-M fl., ist ein Schutzsystem für Polyamidfasermaterialien gegen Flecken verursacht durch Lebensmittel - wie z. B. Kaffee, Rotwein, Softdrinks oder farbige Soßen. Es deckt die Fasern "chemisch" ab. Flecken lassen sich so auch noch nach längerer Einwirkzeit entfernen. Bayprotect CL sorgt für Fleck- und Oxidationsschutz gegen Reinigungs- und Bleichmittel oder andere oxidativ wirksame Substanzen bei Polyamidteppichmaterialien.
Ebenfalls wird die Ozonechtheit von Färbungen erheblich verbessert.

Die neue englisch/deutsche Broschüre "Professional Dyeing, Printing and Finishing of Carpets" gibt einen umfasssenden Überblick über die gesamte Produktpalette. Sie kann unter der Fax-Nr. 0214/30-52785 kostenlos angefordert werden. Eine weitere Informationsquelle bietet der Internetauftritt "www.textilhilfsmittel.bayer.de".


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.774

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer"

Weitere Meldungen