Bayer Giants setzen Siegesserie fort: Triumph über Berlin Braves

Leverkusener Basketballer erobern Tabellenspitze
15.01.2024 // Quelle: Bayer Giants
Symbolgrafik Basketball

Automatische Zusammenfassung i

Die Bayer Giants Leverkusen haben in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ihren vierten Sieg in Folge gefeiert. Im packenden Match gegen die Berlin Braves setzte sich das Team mit einem Endstand von 91:84 durch und erklomm damit die Spitze der Nordstaffel. Trotz kalter Witterung strömten rund 1.800 begeisterte Fans in die Ostermann-Arena, um das spannende Spiel zu verfolgen. Nach einem holprigen Start kämpften sich die Giants zurück ins Spiel und zeigten eine starke Comeback-Performance. Angeführt von Marius Stoll, der zum "Man of the Match" gekürt wurde, überzeugte das Team mit Kampfgeist und Effizienz. Trainer Hansi Gnad betont jedoch die Wichtigkeit von Demut und Konzentration, trotz des Sprungs an die Tabellenspitze. Das nächste Spiel findet am 21. Januar 2024 gegen den SC Rist in Hamburg statt.

Die Bayer Giants Leverkusen haben in einem packenden Match gegen die Berlin Braves 2000 ihren vierten Sieg in Folge in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB gefeiert. Mit einem Endstand von 91:84 gelang es dem Team, an die Spitze der Nordstaffel aufzusteigen.

Begeisterte Fans in der Ostermann-Arena


Trotz kalter Witterung strömten rund 1.800 Zuschauer in die Ostermann-Arena und wurden Zeugen eines spannenden Basketballnachmittags. Die Leverkusener Fans erlebten eine emotionale Achterbahnfahrt, die mit einem verdienten Sieg endete.

Starke Comeback-Performance nach holprigem Start


Obwohl die Berlin Braves anfangs das Spielgeschehen bestimmten, fanden die Giants schnell ihren Rhythmus. Angeführt von Marius Stoll, der im ersten Viertel beeindruckende 16 Punkte erzielte, kämpften sich die Leverkusener zurück ins Spiel. Nach einem ausgeglichenen ersten Durchgang und einem Rückstand zur Halbzeit, drehten die Giants im dritten Viertel auf.

Hochfokussiert und entschlossen zum Sieg


Mit einer beeindruckenden Leistung im zweiten Spielabschnitt zeigte Bayer Leverkusen Charakterstärke. Die Mannschaft, angeführt von Trey McBride, überzeugte durch Kampfgeist und Effizienz. Das Team ließ sich auch durch einen zwischenzeitlichen Aufholversuch der Braves nicht aus der Ruhe bringen und zog dank starker Einzelleistungen

entscheidend davon. Vor allem in den Schlussminuten demonstrierte Leverkusen seine Klasse und sicherte sich so den verdienten Sieg.

Marius Stoll als „Man of the Match“


Mit 22 Punkten, drei Assists und ebenso vielen Rebounds avancierte Marius Stoll zum herausragenden Spieler des Spiels. Neben ihm überzeugten auch Trey McBride mit 20 Punkten und fünf Rebounds sowie Sebastian Brach und Marko Boksic, die beide zweistellig punkteten.

Trainer Gnad betont Demut und Konzentration


Trotz des Sprungs an die Tabellenspitze mahnt Coach Hansi Gnad zur Demut: "Es ist wichtig, dass wir am Ende der regulären Hauptrunde unter den ersten vier sind. Wir müssen konzentriert bleiben und dürfen uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen."

Ausblick: Nächstes Spiel in Hamburg


Nach diesem beeindruckenden Sieg bereiten sich die Bayer Giants auf ihr nächstes Spiel vor, das am 21. Januar 2024 gegen den SC Rist in Hamburg stattfinden wird.

Scoringübersicht


Zu den weiteren Punktesammlern für die Bayer Giants gehörten C.J. Oldham, Quadre Lollis Jr., Lennart Litera, Latrell Großkopf, Sören-Eyke Urbansky, Joshua Dahmen und Kevin Strangmeyer. David Koch kam in diesem Spiel nicht zum Einsatz.

Mit dieser Fortsetzung ihrer Siegesserie beweisen die Bayer Giants Leverkusen einmal mehr ihre Klasse und Entschlossenheit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB.
Themen aus dem Artikel: Berlin Braves 2000

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 517

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer Giants"

Weitere Meldungen