Arbeitnehmerempfang am 2. Mai im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer


Archivmeldung aus dem Jahr 2023
Veröffentlicht: 17.04.2023 // Quelle: Stadtverwaltung

Automatische Zusammenfassung i

Die Stadt Leverkusen richtet auch dieses Jahr einen Arbeitnehmerempfang aus, der am 2. Mai im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer stattfindet. Oberbürgermeister Uwe Richrath und Jens Scheumer vom DGB-Stadtverband begrüßen die Gäste, bevor Dr. Wolfgang Uellenberg-van Dawen einen Vortrag zum Thema "Gewerkschaften brauchen die Demokratie wie die Luft zum Atmen" hält. Der Empfang findet in Zusammenarbeit mit der DGB-Region Köln-Bonn statt und auch nicht gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmervertreter sind eingeladen. Anmeldungen sind bis zum 25.04.2023 beim Fachbereich Oberbürgermeister, Rat und Bezirke möglich.

Auch in diesem Jahr wird die Stadt Leverkusen einen Arbeitnehmerempfang ausrichten. Am Dienstag, 2. Mai 2023, um 18:00 Uhr werden Oberbürgermeister Uwe Richrath sowie Jens Scheumer, Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes Leverkusen, die Gäste begrüßen. Danach wird Dr. Wolfgang Uellenberg-van Dawen anlässlich des 90. Jahrestages der Zerschlagung der freien Gewerkschaften am 2. Mai 1933 einen Vortrag zum Thema "Gewerkschaften brauchen die Demokratie wie die Luft zum Atmen" halten. Anschließend wird zum Gedankenaustausch bei einem Imbiss und Umtrunk eingeladen.

Der Empfang findet in Kooperation mit der DGB-Region Köln-Bonn anlässlich des Tags der Arbeit statt. Die Stadt lädt auf diesem Weg auch alle nicht gewerkschaftlich organisierten Arbeitnehmervertreter*innen aus Leverkusener Betrieben ein. Alle Interessierten werden gebeten, sich bis spätestens 25.04.2023 beim Fachbereich Oberbürgermeister, Rat und Bezirke, unter der Telefonnummer 02 14 - 4 06 - 88 88, anzumelden.


Themen aus dem Artikel: Arbeitnehmerempfang

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.261

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen