Leverkusener Logo Leverkusen

<< Johanneskirche Sankt Thomas Morus Sankt Albertus Magnus >>
Sankt Thomas Morus wurde 03.03.1995 unter Schutz gestellt.
Sankt Thomas Morus läßt sich auf 1960/62 datieren.

Sankt Thomas Morus ist hier zu finden: Alter Grenzweg
Die Kath. Pfarrkirche St. Thomas Morus und ehem. Pfarrsaal. 1960 und 1962 von dem Kölner Architekten E. Schiffer konzipiert. Schöpferische Weiterentwicklung des Zentralbaues und der Dreikonchenanlage
Katholische Kirche in Schlebusch wurde 1959 - 1961 von Josef Traut errichtet (Richtfest am 01.10.1960) und am 9. Juli 1961 eingeweiht.
Nach dem Einsturz des Daches im Januar 2016 kam das Gemindeleben zum Erliegen, sodaß die Gemeinde zum 31.12.2019 aufgelöst wurde und ein Teil von Sankt Andreas wurde. Es wirkten die Pfarrer Orschall, Kelz, Zöller und zuletzt Hendrick Hüls an Sankt Thomas Morus. Die Gemeinde betrieb früher auch einen Kindergarten.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag

"
Größere Kartenansicht

Bisherige Besucher dieser Seite: 30126

Die 10 neuesten News, die sich auf Sankt Thomas Morus beziehen:
03.01.2020: Kirchengemeinde St.Thomas Morus jetzt Teil der Gemeinde St. Andreas
11.09.2016: Geschichtsfest eröffnet
26.08.2016: 13. Geschichtsfest am 11. September
02.11.2013: Martinszüge
27.10.2011: Martinszüge
08.10.2009: Martinszüge in Leverkusen
26.10.2007: Martinszüge in Leverkusen
11.09.2007: Phantasievoll, fröhlich und besinnlich
24.05.2007: Pfarrfest St. Thomas Morus am 2. Juni 2007
09.11.2005: Adventbasar



3 Bilder, die sich auf Sankt Thomas Morus beziehen:
26.05.2018: Grabstein Pfarrer Kelz
14.10.2016: Kevelaer-Wallfahrt, Einladung
00.05.1998: Thomas-Morus-Kirche



Videos, die sich auf Sankt Thomas Morus beziehen:
11.09.2016: Thomas-Morus-Kirche



Who's-Who-Einträge, die sich auf Sankt Thomas Morus beziehen:
Josef Traut (sen.)


Hauptseite     Stadtführer     Denkmalliste     Stadtteil-Denkmalführer Schlebusch     Anmerkungen