Stadtplan Leverkusen
28.01.2009 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Größerer Polizeieinsatz in Lützenkirchen   Zwei bewaffnete Raubüberfälle in Wiesdorf >>

Danny Ecker tastet sich an die Norm für Turin heran


Danny Ecker nähert sich allmählich der Norm für die Hallen-EM: Der Stabhochspringer vom TSV Bayer 04 hat beim Springer-Meeting in Cottbus 5,60 Meter gemeistert und scheiterte erst an 5,70 Metern, der Mindestleistung für die Titelkämpfe in Turin (01. bis 03. März). Vor knapp zwei Wochen bei den Nordrhein-Meisterschaften in Leverkusen hatte Ecker 5,50 Meter geschafft. In Cottbus belegte der Hallen-Europameister Rang drei hinter dem höhengleichen Björn Otto und dem Engländer Steven Lewis, der 5,65 Meter überwand.

Ebenfalls knapp an der Norm für Turin schrammte Hochspringer Julia Hartmann vorbei. Die 22 Jahre alte Leverkusenerin schaffte alle Höhen bis 1,88 Meter im ersten Versuch, scheiterte aber dann an 1,92 Meter, dem Richtwert für die Hallen-EM. Den Sieg holte sich die Russin Irina Gordeyeva, die mit 2,01 Meter eine neue persönliche Bestleistung aufstellte.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.03.2020 16:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet