Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Walter-Hochapfel-Str. Walter-Nernst-Str. Wannseestr. >>
Walther Hermann Nernst (* 25. Juni 1864 in Briesen (Westpreußen); † 18. November 1941 in Zibelle, Oberlausitz bei Bad Muskau) war ein deutscher Physiker und Chemiker.
Nernst erhielt 1921 den Nobelpreis für Chemie für das Jahr 1920 „als Anerkennung für seine thermochemischen Arbeiten“.
1938 wurde ein Teil der Zeppelinstr. in Walter-Nernst-Str. umbenannt.
Die Wiesdorfer Walter-Nernst-Str. führt von Am Stadtpark bis zur Rathenaustr. Die Röntgenstr. ist hierbei eine Nebenstraße.
Die Postleitzahl lautet 51373
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag

"
Größere Kartenansicht


Walter-Nernst-Str. Walter-Nernst-Str.
Straßenschild Walter-Nernst-Str. Straßenschild Walter-Nernst-Str.

6 Bilder, die sich auf Walter-Nernst-Str. beziehen:
21.02.2018: Walter-Nernst-Str. 11
21.02.2018: Walter-Nernst-Str. 11
12.06.2012: Walter-Nernst-Str., Straßenschild
12.06.2012: Am Stadtpark, Straßenschild
30.04.2006: Walter-Nernst-Str.
30.04.2006: Walter-Nernst-Str., Röntgenstr., Straßenschild

Hauptseite     Straßen     Stadtteil-Straßen Wiesdorf     Anmerkungen    


Stadtteile
Alkenrath
Bergisch Neukirchen
Bürrig
Hitdorf
Küppersteg
Lützenkirchen
Manfort
Opladen
Quettingen
Rheindorf
Schlebusch
Steinbüchel
Waldsiedlung
Wiesdorf
Leverkusen-News
->20 Jahre Trollvergnügen ...
->Den Insekten auf der Spur! ...
->Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall ...
->A3: Nächtliche Engpässe zwischen Langenf ...
->Welt-MS-Tag 2018 ...
->„Hitdorf im Blick“: Leverkusen-Hitdorf h ...
->Umweltfreundlich Strom schalten ...
->Bayer 04 verpflichtet Lukas Hradecky ...
->Welthochdrucktag im Klinikum ...
->Linksaußen Joanna Rode wird eine Werksel ...