Weiterhin große Lücken bei der Kinderbetreuung in Leverkusen


Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 18.01.2018 // Quelle: Piraten

Am heutigen Donnerstag, den 18.1.2018 hat der Kinder- und Jugendhilfeausschuss der Stadt Leverkusen den Plan für die Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten und Tagespflege für das Jahr 2018/2019 beschlossen. Die Piraten kritisieren, dass die Stadtverwaltung die Zahlen schönrechnet. Eltern sollten ihren Rechtsanspruch geltend machen.

Pirat Oliver Ding führt aus: "Der Fachbereich Kinder und Jugend hat dem Ausschuss ein Dokument für das Kitajahr 2018/2018 mit Start am 1.8.2018 vorgelegt. Der Haken: Längst nicht alle angegebenen Betreuungsplätze sind zum Start des Kitajahrs verfügbar. Es werden 240 Kitaplätze mitgerechnet, die zum Teil erst im März 2019 genutzt werden können.
Zudem werden viele Plätze durch Umwandlung von Gruppenformen geschaffen:
Weil die im KiBiz festgelegten Betreuungsschlüssel bei Gruppen mit älteren Kindern niedriger sind als bei Gruppen nur für Unterdreijährige, bekommen mehr Kinder einen Platz, ohne dass dafür mehr Personal eingestellt werden muss. In Gruppenform II hätte ein zweijähriges Kind also mehr Erzieherinnen in seiner Gruppe als in Gruppenform I. Zudem können in solchen Gruppen Kinder unter zwei nicht mehr betreut werden, Plätze für sie fallen möglicherweise weg. Daher wurde an der bestehenden Unterdeckung bei den Unterdreijährigen kaum etwas geändert: Von -139 im Vorjahr geht es auf -135. Der U3-Bereich bezahlt den Preis, mit dem das Mehr an Plätzen im Ü3-Bereich erkauft wird."

Nach dem Beschluss der Gruppenaufteilung durch den Kinder- und Jugendhilfeausschuss versenden die Kindertagesstätten die Zusagen für Plätze. Ding weist auf ein weiteres Problem hin: "Wer nicht sofort einen Platz bekommt, sieht im Kitaplaner erst einmal nur die Anzeige "Warteliste". Es kann Monate dauern, bis dort "Absage" angezeigt wird.
Zwar haben Eltern die Möglichkeit, einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung zu stellen. Die Stadt hat aber sechs Monate Zeit, diesen zu erfüllen. Wer also zum Start des Kitajahrs im August 2018 einen Platz benötigt, muss noch diesen Monat einen Rechtsanspruch stellen."


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.453

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Piraten"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34112 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4802 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4641 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4531 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4519 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4292 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4214 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2507 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 9 / 2331 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen

Platz 10 / 2255 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen