VfL Leverkusen macht im Aufstiegskampf mobil - VFL = Viele Füße Laufen


Archivmeldung aus dem Jahr 2002
Veröffentlicht: 30.04.2002 // Quelle: VfL Leverkusen

Anläßlich des letzten Heimspiels des VfL Leverkusen am Sonntag, 5.5.2002 um 15:00 Uhr ruft der VfL Leverkusen alle Mitglieder, Fans, Freunde und Gönner des VfL auf, ihren VfL Leverkusen auf der Tannenbergstraße gegen den BC Berrenrath zu unterstützen. Der VfL Leverkusen nimmt zur Zeit den Tabellenrang 1 in der Bezirksliga ein und ist fest entschlossen, mit Unterstützung seiner Fans das Ziel Aufstieg in die Landesliga anzugehen. Nur dazu braucht der VfL die Unterstützung seiner Fans.

Geschäftsführer Günther Hessling: "Stellt Euch vor, der VfL wird Meister und keiner geht hin, das hätte die Mannschaft und der gesamte VfL nach dem bisherigen Saisonverlauf nicht verdient. Die Jungs haben eine hervorragende Saison gespielt, nun sollte auch ein Saisonausklang auf heimischer Anlage mit entsprechendem Publikumsinteresse stattfinden."

Daher sind alle Leverkusener eingeladen, den VfL Leverkusen während des letzten Heimspiels der Saison bei seinen Aufstiegsambitionen in die Landesliga zu unterstützen.

Günther Hessling: "Der Aufstieg ist fest im Visier, nur dazu muß am Sonntag ein Sieg gegen den BC Berrenrath her."

Der VfL hat sich auch etwas Besonderes für seine Fans einfallen lassen: Alle Zuschauer, die beim Betreten der Vereinsanlage am Sonntag ein "Geräuschinstrument" vorweisen können –sei es Rassel, Trommel, Fanfare usw. usw. erhalten "freien Eintritt" und darüber hinaus zur Halbzeit noch ein kostenloses Getränk in der Vereinsgaststätte. Der VfL Leverkusen will mit dieser Aktion viele Leverkusener mobilisieren, beim Aufstiegskampf dabei zu sein gemäß freier Interpretation: VfL = Viele Füße Laufen.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.721

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "VfL Leverkusen"

Weitere Meldungen