Leverkusens innovativsten Industrielösungen werden gesucht!


Archivmeldung aus dem Jahr 2009
Veröffentlicht: 24.03.2009 // Quelle: Wirtschaftsförderung

Bereits zum vierten Mal wird der bundesweite Industriepreis durch die Initiative des Mittelstandes ausgelobt. Rund 600 Unternehmen bewarben sich jährlich mit innovativen Produkten aus 15 Kategorien. Bis dato war noch kein Leverkusener Unternehmen unter den Bewerbern. Dies will die Leverkusener Wirtschaftsförderung ändern und unterstützt den Preis, der auf der Hannover Messe vergebenen wird.
Was für den Innovationspreis-IT im März galt, gilt nun auch für den Industriepreis 2009: die WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH sieht viel Potential in den ortsansässigen Unternehmen und unterstützt die auslobende Initiative Mittelstand bei der Bewerbung des Preises.
„Für den Innovationspreis-IT bewarben sich immerhin drei Spezialisten aus Leverkusen. Wir gratulieren der Schlieper Online-Consulting, die ecomplexx germany GmbH und der Bayer Business Service GmbH zu ihrer Teilnahme. Auch wenn dieses Jahr kein Preis an unsere Unternehmen ging, sind wir als Wirtschaftsförderung über die Teilnahme sehr stolz“, erklärt WfLGeschäftsführer Mues.
Kurz nach dem der Innovationspreis-IT auf der CeBIT verliehen wurde, ist es jetzt wieder für den Industriepreis soweit. Die Bewerbungsphase für die innovativsten Lösungen aus der Industrietechnologie läuft. Interessierte Unternehmen können sich nun noch bis zum 5. April bewerben.
„Die Bewerbungsformen bzw. Kategorien sind sehr vielseitig und sprechen hoffentlich eine Vielzahl unserer hoch innovativen und spezialisierten Unternehmen aus Leverkusen an. Vielleicht ergeben sich ja auch einige Unternehmenskooperationen und gemeinsame Bewerbungen. Die Bewerbung kann vom Produzenten des Angebotes oder auch Dritten, wie Agenturen und Distributoren kommen. Bei der großen Branchenvielfalt in unserer Stadt nutzen hoffentlich viele Unternehmer die Chance dieses Angebotes“ erläutert der Wirtschaftsförderungschef weiter.
Die Kategorien in denen sich die Unternehmen bewerben können sind Folgende:
• Antriebs- & Fluidtechnik
• Automotive
• Biotechnologie
• Elektrotechnik
• Energie & Umwelt
• Forschung & Entwicklung
• Intralogistik & Produktionsmanagement • IT- & Softwarelösungen für die Industrie • Luft- & Raumfahrt • Medizintechnik • Mikrosystemtechnik • Optische Technologien • Produktionstechnik & Maschinenbau • Service & Dienstleistungen • Zulieferer Hinter den Kategorieüberschriften verbergen sich eine Vielzahl an Möglichkeiten und Branchen, aus denen Leverkusener Unternehmen ihre Produkte für den Preis anmelden können.
Für die Beispiele Automotive, Maschinenbau und Service stellt sich das wie folgt dar:
Automotive
Unter anderem: Antriebselemente, Antriebstechnik, Automobiltechnik, Beschichtungsmaterialien, Bremsen, Cockpit, Design-Automation, Dichtungstechnik, Emaillieranlagen, Fahrzeugbau, Fahrzeugtechnik, Galvanotechnik-Anlagen, Getriebe, intelligente Sensoren, Kunststoffbeschichtungsanlagen, Kupplungen, Lacke, Lackieranlagen, Lackproduktionstechnik, Lackrohstoffe, Lineartechnik, Oberflächentechnik, Schmierstoffe, Sicherheitstechnik, Thermische Spritzanlagen, Verkehrsmittel Produktionstechnik & Maschinenbau Unter anderem: Ablaufprozesse, Aktoren, Analysetechnik, Anlagenbau, Automatic Data Capturing (ADC), Automation, Automatisierungstechnik, Befehls- und Meldegeräte, Bewegungstechnik, Dichtungstechnik, Drucklufttechnik, Elektrische Bauteile, Elektrische Motoren, Embedded Systems, Fabrikausrüstungen, Feinwerktechnik, Feldbussysteme,Fertigung, Fertigungsanlagen, Fertigungsindustrie, Fertigungsverfahren, Fertigungstechnik, Fördertechnik, Frequenzumrichter, Gehäuse, Identifikationssysteme, Industrial Identification, Industriekommunikation, Industrielle Bildverarbeitung, Instandhaltungsbedarf, integrierte Automatisierungslösungen ,intelligente Sensoren, Kunststofftechnik, Kunststoffverarbeitung, Lagertechnik, Lasertechnik, Leichtbau, Leittechnik Service & Dienstleistungen Unter anderem: Beratung, Coaching, Consulting, Datenmanagement, e-Learning, Finance, Human Resources, Projektmanagement, Prozessmanagement, Weiterbildung, Zeitmanagement Neben den Kategorie-Siegern wird auch ein Gesamtsieger gekürt.
Der INDUSTRIEPREIS erfreut sich seit seiner ersten Vergabe im Jahr 2006 zunehmender Beliebtheit. Im letzten Jahr gingen über 600 Bewerbungen bei der Jury ein. Auch 2009 warten auf die erfolgreichen Unternehmen wieder Preise in Form von umfangreichen PR- und Produktmarketing-Leistungen aus dem Huber Verlag für Neue Medien. Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt am 20. April 2009 auf der HANNOVER MESSE.
Weitere Informationen bietet der von der WfL herausgegebene Sondernewsletter. Dieser kann auf der Homepage der Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH unter www.wfl-leverkusen.de abgerufen werden.
Informationen und Bewerbungen sind über folgenden Kontakt
möglich:
Initiative Mittelstand
Huber Verlag für Neue Medien GmbH
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
Tel.: +49 (721) 15 11 8 - 0
Fax: +49 (721) 15 11 8 - 11
E-Mail: info@imittelstand.de
http://www.imittelstand.de


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.800

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Wirtschaftsförderung"

Weitere Meldungen