Leverkusener Sportler wählen nächsten Bundespräsidenten


Archivmeldung aus dem Jahr 2016
Veröffentlicht: 16.12.2016 // Quelle: Internet Initiative

Am 12. Februar 2017 wird im Reichstag der Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck durch die Bundesversammlung gewählt. Neben den Bundestagsabgeordneten entsenden die Landtage die gleiche Anzahl an Wahlleuten. Der Düsseldorfer Landtag hat mit Speerwerferin Linda Stahl (Vorschlag der SPD) und Fechterin Britta Heidemann (FDP-Vorschlag) zwei Leverkusener (ex-) Sportler gewählt (Quelle Landtags-Drucksache 16/13808). Für Stahl wird es nach 2012 bereits die zweite Teilnahme an einer Bundesversammlung sein.
Jürgen Rüttgers und Herbert Reul (beide CDU), die als frühere Bundes- bzw. Landtagsabgeordnete ihre (nicht geholten) Wahlkreise in Leverkusen hatten, dürfen ebenfalls den nächsten Bundespräsidenten wählen.
Die Leverkusener Landtagsabgeordnete Josefa Lux wurde nicht von ihrer Partei nominiert.


Nachtrag: Behindertensportler Markus Rehm wurde ebenfalls von der SPD nominiert.
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport,Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.780

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Internet Initiative"

Weitere Meldungen